So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Medizinrecht
Zufriedene Kunden: 16456
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizinrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

guten tag, mein Sohn hatte vor Ostern einen SChulunfall,

Kundenfrage

guten tag,

mein Sohn hatte vor Ostern einen SChulunfall, hat sich dabei beim spielen seinen oberen schneidezahn zur hälfte abgebrochen. Wurde auch von einem Lehrer gesehen !
Da leider die osterferien dazwischen waren, und wir in den osterferien beim Zahnarzt waren um dies zu untersuchen, sagte der Zahnarzt, das er einen unfallbericht von der schule braucht. wir haben in der schule die Unfallmeldung nach den Ferien verlangt. Diese haben es vergessen und und wollten uns das nachsenden. Leider bekamen wir keine rückmeldung und der beaufsichtigende Lehrer hatte lehrgang. Mittlerweile waren schon Pfingstferien und es tat sich von der Schule aus immer noch nichts. Beim ZA wurde uns gesagt, das es immense Kosten geben wird wenn die Schule es nicht der Versicherung meldet. Mittlerweile hat der Lehrer die Meldung bei der Versicherung abgegeben, aber uns wurde von der schule schon die Aussage gemacht, das Sie nicht gleuben, das die Versicherung diese Meldung noch so spät aufnimmt. Mein Sohn ist 8 Jahre alt und die Kosten für den Schneidezahn Wird es bis zu seinem Lebensende geben. Wer kommt dafür auf ?? Uns wurde schon ein Kostenvoranschlag in Höhe von 1400.- für die erste Behandlung übergeben. Dies könne wir nicht bezahlen. Wer muß dafür grade stehen.

Mfg

Thran Andreas
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Medizinrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Da es sich um einen Unfall auf dem Schulgelände handelt, greift die Gemeindeunfallversicherung ein.


Reichen Sie die Meldung so schnell als möglich nach und lassen Sie sich von der Schule bestätigen, dass die verspätete Anmeldung nicht von Ihnen zu vertreten ist.


Tritt die Versicherung aufgrund der Verspätung nicht ein, kommen Ansprüche aus Amtshaftung gegen die Schule oder den verantwortlichen Lehrer in Betracht.

Diese erstrecken sich dann auf die Wiedergutmachung des Schadens und die Folgen bis 30 Jahre nach dem Unfall.

Danach sind Ansprüche nämlich verjährt.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben. Sehr gerne können Sie nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke


Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne .

Wenn nicht bitte ich um Akzeptierung

Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizinrecht