So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1255
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

habe Xanor tab. 1mg 4 Wochen lang genommen,da ich nach eine

Diese Antwort wurde bewertet:

habe Xanor tab. 1mg 4 Wochen lang genommen,da ich nach eine peripherer LE Angstzustände bekam;

die tägliche Dosis war 1-0-0-1,hatte keine Vorstellung dass das so abhängig macht. Jetzt nehme ich 0.5mg früh,am Nachmittag 12.5mg Quetiapin(halbe von 25mg)und zum schlafen Mitrazipin 15mg. Möchte alles absetzen weil ich sonst mein Job verliere..hab auch psychiatrische Hilfe angenommen und die haben mir die Quetiapin statt dir Xanor Dosis verschrieben;

Bitte Sie um ein Rat.

Guten Tag und Willkommen auf JA.

Gerne bin ich für Sie da.

Ich nehme an Sie sprechen von Tavor. Bei dieser Substanz ist eine psychische Abhängigkeit schon nach 2 Wochen Anwendung bekannt. Die Reduktion auf 0.5 mg tgl. ist zum Ausschleichen grundsätzlich richtig. Das Quetiapin würde ich auf keinen Fall in eigener Regie absetzen. Das müssten Sie bitte mit Ihrem Psychiater besprechen. Nehmen Sie das Präparat wegen einer Psychose oder tatsächlich nur als Tavorersatz?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
nur als Tavorersatz..weil davor bekam ich Pregamid 25mg und von dem bin ich total benommen..deswegen Quetiapin..den nehme ich seit 1 woche halbe
Danke für die rasche Antwort
mfg Igor

Danke für Ihre Rückmeldung.

Quetiapin wird eigentlich nur bei Psychosen eingesetzt. Liegt bei Ihnen eine derartige Diagnose vor?

Nach Rücksprache mit Ihrem Psychiater könnten Sie Tavor jetzt eine Woche lang nur jeden zweiten Tag eine halbe Tablette nehmen und dann damit aufhören. Das funktioniert in der Regel gut.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
danke
von eine Psychose weiss ich nichts,nur die Angstzustände und Panikatacken waren die Diagnose.Meinen Sie dass der Quetiapin schlecht für mich ist?

Sehr gerne! Ich persönlich halte bei Angstörungen viel von Venlafaxin. Vielleicht sprechen Sie Ihren Psychiater hierauf an.

Wenn Sie keine weiteren Fragen mehr an mich haben bitte ich um eine positiver Bewertung. Ansonsten fragen Sie einfach weiter nach.

docexpert1 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.