So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25827
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Tochter, 23J., klagt seit 2 Tagen über Übelkeit und

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter, 23J., klagt seit 2 Tagen über Übelkeit und musste sich am ersten Tag mehrmals erbrechen;

Sie hatte leichtes Fieber 38,4 und klagt über Gelenkschmerzen.
Heute am 2ten Tag ist sie immer noch blass, hat keinen Appetit und eine leichte Übelkeit. Auch die Gelenkschmerzen sind geblieben.
Vor 8 Tagen wurde sie gegen Hepatitis geimpft, da sie im Kindergarten eine Arbeit begonnen hat. Könnte da ein Zusammenhang bestehen?

Fakten: Sie ernährt sich vegetarisch, isst abundzu Fisch, ansonsten sehr gesunde Ernährung. Sie ist normal gewichtig und treibt mehrmals die Woche leichten Sport.

Guten Tag,

Das liest sich wie ein Magen- Darm- Virus, gerade die Gelenkschmerzen sind ein Infektionszeichen.

Für eine Impfreaktion kommt diese Symptomatik deutlich zu spät, auch passt sie nicht zur Hepatitis-B- Impfung.

Ihre Tochter sollte sich schonen und nur Tee, Wasser, Zwieback, Banane, Brühe und Apfel ohne Schale zu sich nehmen. Natürlich darf sie nicht zur Arbeit gehen. Bleiben die Gelenkschmerzen länger als eine Woche, sollte das Blut untersucht werden. Als Schmerzmittel empfiehlt sich Paracetamol, Ibuprofen der Aspirin reizen den Magen- Darm Trakt zu sehr.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen und wünsche Ihrer Tochter eine schnelle Besserung!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.