So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 930
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Guten Tag, m 30J ich glaube ich habe mir etwas bei meinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, m 30J
ich glaube ich habe mir etwas bei meinen nächtlichen Aktivitäten eingefangen. Ich bekomme eine komische Struktur auf die Eichel und meine Vorhaut pellt sich etwas von innen. Das passiert schon das zweite mal, bin nicht zum Arzt gegangen .... was kann ich tun? Medikamente? Creme? Unangenehme Situation 😞

Sehr geehrter Ratsuchender,

können Sie vielleicht ein Foto schicken ? Wenn sich nach 1-2 Wochen Behandlung mit Pilzcremes nichts tut, muß man eine andere Art Pilzmittel benutzen z.B. Ciclopirox oder Nystatin.

Es muß sich allerdings nicht immer um einen Pilz handeln.

An diesen Stellen können auch Ekzeme oder Schuppenflechte auftreten, der mechanische Reiz reicht aus, um einen kleinen Schub hervorzurufen. Da wären Pilzmittel unwirksam. Bei Ekzemen oder Schuppenflechte kann mit Cortisoncreme oder Protopicsalbe behandelt werden.

Hilfreich wäre auch eine Pilzkultur im akuten Zustand, und ein Abstrich auf Bakterien. (Hautarzt)

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die Antwort
Nach 4 Tagen Behandlung ist das weg, kommt aber unregelmäßig wieder. Cortisoncreme habe ich auch schonmal benutzt. Man spürt sich richtig des was nicht in Ordnung es, da es auch zu jucken anfängt wenn es wieder ausbricht.

Danke für das Foto. Haben Sie auch schon einmal eine Pilzcreme genommen ? Welche Creme hat besser geholfen?

Was auf dem Foto zu sehen ist, paßt auch zu einem Ekzem.

Haben Sie sonst schon einmal etwas an der Haut, Heuschnupfen, Asthma oder Allergien gehabt ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Clotrimazol AL 1% und feni hydrocort 0,5
Habe keine Allergien etc. Und noch nie Probleme untenrum gehabt.
Kann ich auch selbe ein Ekzem behandeln? Wie kommt sowas zu Stande? ��Vielen Dank ***** ***** werde ich mir einen Termin beim Hautarzt organisieren.

Ein Ekzem bekommt man durch Veranlagung plus äußere Einflußfaktoren sowie Lebensumstände, z.B. Stress.

Wenn mehrere äußere ungünstige Einflußfaktoren zusammenkommen, kann das "Faß überlaufen" und sich an der Haut etwas zeigen. Daher kann es je nach sonstiger Situation sein, daß Sie nach sexuellen Aktivitäten mal reagieren, mal nicht. Die Selbstbehandlung mit Fenihydocort haben Sie schon gemacht. Wenn das ausreicht, ist es ok. Stärkere Cortisoncremes müssen verordnet werden.

Der Hautarzt kann im akuten Zustand eine Pilzkultur anlegen, was gut wäre, um die Differentialdiagnose Pilz/Ekzem genau abzuklären. Da ist leider nur die Schwierigkeit, den Hautarzttermin genau dann zu haben, wenn Hautveränderungen vorhanden sind. Vielleicht können Sie mit dem Hautarzt vereinbaren, daß Sie vorbeikommen können, wenn es akut wird und die Arzthelferin eine Pilzkultur anlegt.

Wenn ich Ihnen weitergeholfen habe, bitte ich um eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.