So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25841
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Nach meiner Blinddarm Op vor 12 Tagen sind die Narben gut

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach meiner Blinddarm Op vor 12 Tagen sind die Narben gut verheilt;

Eine der Narben war länger geschwollen. Allerdings inzwischen auch wieder schmerzfrei. Seit einigen Tagen hat sich an der Narbe eine rote Pustel gebildet. Ich mache mir nun etwas Sorgen. Ist das normal?

Guten Tag,

Normal ist das nicht, es handelt sich dann um eine kleine Entzündung. Haben Sie Fäden, die sich selber auflösen, oder mussten die Fäden gezogen werden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Fäden sollen sich selbst auflösen

Danke. Das sieht aus wie ein kleines Fadengranulom, also eine Entzündung an der Stelle, wo ein Faden sich (wahrscheinlich nur zögerlich) aufgelöst hat. Ich würde einmal beim Hausarzt vorbei schauen, damit der nachsieht, ob man noch ein Stück Faden entfernen muss. Sieht/fühlt man nichts, ist es ok, die Stelle mit Jodsalbe und einem Pflaster zu behandeln. Wird es dann besser: OK. Falls nicht, ist der Arztbesuch nötig.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist der Hausarztbesuch unbedingt nötig oder wird diese Entzündung von alleine abheilen?

Wie ich schrieb: Es kann von allein heilen, mit Jodsalbe.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** es mit der Salbe. Im stehen fühle ich noch eine Schwellung oberhalb der Narbe die nicht schmerzt. Muss ich mir deshalb Gedanken machen?

Nein, leichte Wasseransammlungen kann es da geben. Es darf nur nichts Pochendes, Schmerzendes sein.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.