So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 930
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich (19, Männlich) habe enorm viele Pickel seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich (19, Männlich) habe enorm viele Pickel seit Jahren auf meinem Rücken;

Habe schon verschiedene Produkte genutzt, keines hat wirklich geholfen. Zudem kommt es, wenn ich zB mal mein Unterhemd (weiß) ausziehe, dass da hin und wieder blutflecke sind von del Pickeln wahrscheinlich. Was kann ich dagegen tun? Zuviel fettiges esse ich definitiv nicht, da ich sehr auf meine Ernährung achte.

Sehr geehrter Ratsuchender,

können Sie genauer mitteilen, welche Produkte Sie schon benutzt haben ?

Waren Sie beim Hautarzt und hat dieser etwas verordnet ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,einmal Zinksalbe und einmal eine andere Creme, weiß nicht mehr wie die heißt, aber war irgendwas wo etwas in menge von 5% drin war. Die Creme war etwas aggressiver, hat auch klamotten gebleicht, weswegen ich alte t shirts darauf angezogen hahe
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, sind Sie noch da? Falls sie keine antwort wissen würde ich sie bitten die frage wieder an andere freizugeben

Guten Abend,

ja ich bin noch da. Habe mich soeben eingeloggt. Bitte um Entschuldigung für die Verzögerung. Gestern abend kam nichts mehr von Ihnen, und ich war heute den ganzen Tag unterwegs und in der Sprechstunde.

Ihre Beschreibung deutet darauf hin, daß Sie Akne haben.

Das Mittel mit 5% iger Konzentration, das die Wäsche bleicht, ist Benzoylperoxid. Dieses wird verordnet, um die Akne-Haut etwas abzuschälen, wobei überflüssiger Talg und die oberste Verhornung der Haut abgeschält werden, wodurch sich auch Entzündungen reduzieren.

Die Akne kann man meist auch gut lindern durch Solebäder, am besten Meersalz oder Totes-Meer-Salz und UVA-Licht.

Da dürfen Sie gern auch im Winter ins Sonnenstudio gehen.

Es gibt einige gute Pflegeprodukte, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Akne zu verbessern, z.B. Zeniac.

Dies finden Sie beschrieben bei dermatica-exclusiv.de - Präparate - Unreine Haut - Zeniac, Cremes und Waschlotion.

Hilfreich ist auch Seesand-Mandelkleie- Pulver von AOK , das man mit Wasser zu einem Brei macht, auf die Haut aufträgt und nach 15 bis 20 min wieder abduscht.

Schauen können Sie auch bei tao-cosmetics.de . Diese Firma stellt Pflegemittel für Hautpatienten her, dort finden Sie auch ein Kapitel zu Akne, darunter ist TAO-Reinigungsgel und TAO Syndet beschrieben.

Viele Aknepatienten berichten, daß schon alles mögliche ausprobiert wurde und nichts auf Dauer geholfen hat.

Das ist in gewisser Weise normal. Die Akne hat eine Zeit, in der Sie einfach da ist, und meist verschwindet sie von selbst nach einigen Jahren mit dem Erwachsenwerden. Bis dahin behandelt man das Symptom. Eine arzneimittelhaltige Creme ohne Benzoylperoxid gegen Akne ist Skinorencreme.

Für den Fall, daß alles nichts hilft, hat der Hautarzt auch mehrere Möglichkeiten, mit Tabletten zu behandeln.

Es ist auch keine Seltenheit, daß sich Akne durch Ernährung nicht beeinflussen läßt.

Sie schreiben, daß Sie auf Ihre Ernährung achten. Sollten Sie Eiweißshakes trinken, können diese die Akne begünstigen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. Almut Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.