So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 21011
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Einen schönen guten Tag! Seit 8 Jahren nehme ich das

Diese Antwort wurde bewertet:

Einen schönen guten Tag!
Seit 8 Jahren nehme ich das Neuroleptikum "Solian", und seither blieb auch meine Regelblutung aus, wie bei einer lieben Freundin, die dasselbe Neueoleptikum nimmt. Meine Frauenärztin hat mir bestätigt, dass das Neuroleptikum wohl die Ursache für das Ausbleiben der Regelblutung ist. Nun zu meiner Frage: wenn ich nie eine Regelblutung hatte, dann ist es ausgeschlossen, dass ich in dieser Zeit je einen Eisprung hatte, oder? Das unbefruchtete Ei würde doch durch die Blutung ausgeschieden werden, habe ich das richtig verstanden? Ich befürchte, trotzdem schwanger zu sein. Kann das trotzdem möglich sein? Vielen lieben Dank

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Das Zustandekommen einer Schwangerschaft ist in diesem Fall zwar sehr unwahrscheinlich, aber auch nicht absolut ausgeschlossen, da es trotzdem spontan zu einem Eisprung kommen kann. Zur Sicherheit würde ich daher zu einem handelsüblichen Test raten, der 14-16 Tage nach dem GV zuverlässig reagiert.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen lieben Dank für Ihre Antwort an diesem Feiertag und Abend! Es sind morgen genau 14 Tage nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr, ich werde einen zweiten Test machen, der erste Test, ein Frühtest, verlief nach etwa 9 Tagen negativ. Aber wahrscheinlich war es zu früh dafür. Wie die Liebe so spielt, habe ich mich in einen 23jährigen Studenten verliebt, er ist nun besonders unruhig, deshalb die Eile mit meiner Frage. Ich habe seit etwa 10 Tagen leichte Unterleibsschmerzen, etwa mittig, leichte Rückenschmerzen ganz weit unten, heute kamen leichte Schwindelgefühle hinzu. Darf ich Sie bitte noch fragen, kann das eventuell eine Verkühlung des Unterleibes sein, gibt es das? Blase und Magen-Darm konnte die Hausärztin ausschließen. Ich war nicht druckempfindlich, habe keinen besonderen Ausfluss. Ich werde wohl bald meine Frauenärztin aufsuchen, ich hoffe, ich bekomme bald einen Termin. Haben Sie vielen Dank, ***** ***** ich Sie sehr positiv für Ihre schnelle Antwort

Nach 9 Tagen ist das Ergebnis nicht verlässlich, Sie sollten den Test also wiederholen. Die Beschwerden könnten entzündlich bedingt sein, dies wäre abzuklären falls sie weiter anhalten.

Alles Gute für Sie.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.