So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1763
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Was kann ich bei Hämorrhoiden oder einer Analfissur tun?

Beantwortete Frage:

Was kann ich bei Hämorrhoiden oder einer Analfissur tun?
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Patient,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich weiter.

Zunächst einmal sind beides grundsätzlich unterschiedliche Erkrankungen; eine Analfissur ist meist schmerzhaft, während Hämorrhoiden auch schmerzlos sein können. Es gibt unterschiedliche Behandlungsansätze. Analfissuren können mit einer Dehnung des Schliessmuskels oder einem kleinen Schnitt behandelt werden, auf jeden Fall ist aber ein gute Analhygiene notwendig (feuchte Tücher, Sitzbäder); Hämorrhoiden können häufig mit Suhlregulierung und Hämorrhoidensalbe behandelt werden. Es sollte aber vorher auf jeden Fall eine ärztliche Vrostellung erfolgen, um eine der (seltenen) ernsten Ursachen auszuschliessen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

ortho5 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe keine Schmerzen,nur nach dem Stuhlgang hin und wieder Blut am Klopapier.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Mit was kann ich diese Analfisur behandeln?
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 19 Tagen.

Eine Blutung ohne Schmerzen spricht eher für Hämorrhoiden. Bitte stellen Sie sich erst bei einem Arzt vor, bevor eine Behandlung beginnt. Beides wird unterschiedlich therapiert.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK