So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1075
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Ich habe folgende Probleme,bin 55-schlapp abgespannt-etwas

Beantwortete Frage:

Ich habe folgende Probleme,bin 55
-schlapp abgespannt
-etwas außer Atem beim Treppe steigen
- manchmal Krämpfe in linker Wade und linken Oberschenkel
- Muskelschmerzen linkerUnterarm seit 2 Tagen, schon wieder etwas besser
- Schmerzen linke Schulter, beim Jacke anziehen, Kraul schwimmen geht gar nicht
- seit einer Woche manchmal Herzrasen
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Es könnte sich um eine Herzschwäche auf dem Boden einer Durchblutungsstörung in den Herzkranzgefässen handeln.

Hierzu würden die Atemnot bei Belastung, die Schmerzen in linker Schulter und linkem Arm passen, insbesondere dann, wenn die Schmerzen abhängig von körperlicher Belastung sind.

Sollten die Krämpfe im linken Bein gehstreckenabhängig sein, würde dies auf eine Durchblutungsstörung im Bereich des linken Beines hindeuten.

Ich empfehle daher eine kurzfristige kardiologische Abklärung, wobei ich davon ausgehe, dass Sie bei Ihrem Hausarzt schon ein EKG erhalten haben.

Der bewegungsabhängige Schmerz in der linken Schulter könnte mit einem zusätzlichen orthopädischen Problem zusammenhängen. Ich nehme an, dass Sie sich diesbezüglich schon orthopädisch haben untersuchen lassen.

Ich hoffe Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 25 Tagen.

Haben Sie noch Fragen?

Ich antworte gerne!

docexpert1 und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrter Doc, Das letzte Belastungsekg hatte ich. Vor 2 Jahren. Die Krämpfe kommen nicht nach Belastung sondern nach Ruhe, zB. Früh vorm Aufstehen. Schlapp und abgespannt bin ich trotzdem, und nach 10 Stufen kurz außer Atem das kenn ich eigentlich gar nicht. M.f.G. ***

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 25 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich möchte anregen das Belastung EKG jetzt noch einmal wiederholen und auch eine echokardiographische Untersuchung machen zu lassen. Dies sollte am besten beim Kardiologen geschehen.

Die Krämpfe im linken Bein könnten , da sie nicht gehstreckenabhängig sind, mit der Wirbelsäule, genauer mit einem eingeklemmten Nerv zusammen hängen. Hier sollte noch einmal orthopädisch nachgeforscht werden.