So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25281
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Morgen. Zum Hintergrund: Seit 10 Jahren

Beantwortete Frage:

Guten Morgen.
Zum Hintergrund : Seit 10 Jahren diagnostizierte generalisierte Angststörung. 10mg cipralex täglich. (nehme das Produkt von heumann da das die Kasse übernimmt.)
Bin psychisch eigentlich momentan sehr stabil obwohl viel Stress auf Arbeit und zu Hause. Seit ca. 4 Wochen auf einmal von einem auf den anderen Tag eine Art benommenheit, kein direkter Schwindel und auffallende Blässe im Gesicht. Müdigkeit und antriebslosigkeit. Arzt hat mich 1 Woche rausgenommen und Blutbild gemacht. Alles in Ordnung außer erhöhter Cholesterinwert. Aufgrund der Benommenheit nun Überweisung zum MRT Kopf bekommen welcher on zwei Wochen ist. Keine Ahnung warum da ich keine Kopfschmerzen oder andere Beschwerden habe. Parallel schon drei Sitzungen manuelle Therapie gehabt um HWS gerade zu rücken. War gut, hat aber wenig an meiner benommenheit und der n
Blässe gemacht. Jetzt kommt meine eigentliche Angst wieder hoch dass es doch irgendetwas schlimmes ist,? Ich will auch nicht unzählige Ärzte bel
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Warum Ihr Hausarzt das MRT haben will, kann ich auch nicht nachvollziehen. Ohne Kopfschmerzen, Lähmungen, Sehstörungen und andere ernste Symptome braucht man eigentlich keines. Ich vermute, er ist schlicht ratlos. Ich würde noch einen Bauchultraschall machen (z. B. die Milzgröße weist auf Entzündungen hin), die Entzündungswerte CRP und BKS, die Schilddrüsenwerte (falls noch nicht gemacht) und Ferritin, also Speichereisen, und ein EKG. Ist alles in Ordnung, und haben Sie keine weiteren Symptome, gibt es keinen Grund zur Beunruhigung, weil Stress durchaus zu diesen Symptomen führen kann.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Schilddrüsen Werte im Blut waren ok. EKG wurde auch gemacht, aber kein 24h EKG. Wird eigentlich der Vitaminhaushalt im Blut durch ein normales Blutbild geprüft oder muss man das erst separat anfordern? Im letzten Jahr wurde ein Bauchultraschall gemacht da einer der Leberwerte bei mir zu hoch ist. Liegt sicherlich an den Tabletten. Befund ist dass ich eine leichte Fettleber habe.Dann warte ich mal das MRT ab und gucke ob bis dahin meine Beschwerden besser sind. Ansonsten muss weiter gesucht werden. Noch eine Frage:Können Nebenwirkungen von Antidepressiva auch auf einmal auftreten obwohl man die dosis nicht verändert hat?Liebe Grüße
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Der Vitaminhaushalt wird nicht automatisch geprüft, und wenn man den haben will, muss man das selber bezahlen. Das ist aber auch nicht sinnvoll, weil Mängel unwahrscheinlich sind und auch Ihre Symptomatik nicht erklären.

Nein, Nebenwirkungen der AD treten nicht so plötzlich auf.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Sie haben meine letzte Antwort gelesen, aber meine Hilfe noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie noch eine Frage dazu?

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.