So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25277
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

bei meinem Patenkind wurden heute durch die Kinesiologin

Beantwortete Frage:

bei meinem Patenkind wurden heute durch die Kinesiologin Clamyden im Darm festgestellt. Mein Patenkind hatte bis anhin noch keinen Geschlechtsverkehr.
Es wird schon über Monate von starken Bauchschmerzen geplagt, so dass es bald nicht mehr Lebenswert ist. Alle Aerzte konnten bis anhin nicht weiterhelfen.

Ist das möglich, dass dieses Bakterium im Darm tätig ist?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Nein,das ist nicht möglich. Chlamydien geraten durch Analverkehr oder Oralverkehr in den Darm. Falls man während der Entbindung von der Mutter über die Atemwege oder Augen infiziert wird (das ist außerordentlich selten), kriegt man schwere Infektzeichen. Dann wäre das damals längst diagnostiziert worden.

Wurde eine Porphyrie ausgeschlossen?

Wurde Ihr Patenkind gynäkologisch untersucht? Eierstockzysten bekommt man auch vor dem ersten GV.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Liebe frau gering, vielen dank für die antwort. Gynäckologisch wurde alles untersucht. Was ist eine porphyrie? Mutter und tochter sind mit den nerven und kräften am ende...
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Wäre es ev sinnvoll mal eine Antibioitka Therapie mit einem Breitband Medi durchzuführen, dass mal möglichst alles was nicht seine sollte, vernichtet wird? Vielen Dank ***** ***** freundlichen Grüssen ***

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Auf gar keinen Fall! Das vernichtet in erster Linie einen Teil der kostbaren Darmflora, die fürs Immunsystem wichtig ist. Auch gibt es nichts, was "alles" vernichtet, das darf es ja auch nicht, weil Darmbakterien essenziell wichtig sind.