So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25100
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo,ich habe eine frage,und zwar bin ich im sommer zu

Beantwortete Frage:

Hallo,ich habe eine frage,und zwar bin ich im sommer zu meinem hausarzt weil ich das gefühl hatte,auf der rechten seite von meinen hals da ist irgend etwas,wenn ich den kopf nach rechts drehe ist da irgendwas im weg,etwas geschwollenes oder was dickes,im sommer machte der hausarzt dann ultraschall und sagte da ist nichts,ich habe aber das gefühl da ist doch was,mich stört da was auch wenn ich im bett liege und den kopf drehe,manchmal denke ich,ich sehe auch von aussen das der hals auf der rechte seite dicker ist,aber dann mein ich wieder ich täusche mich,was kann das sein?ich habe auch solche angst jetzt wieder zum arzt zu gehen,weil da doch was ist und wer weiß was das ist?Was denken Sie was das sein kann?welche krankheiten hat man den da am Hals?bitte geben Sie mir eine ehrliche Antwort,mit freundlichen Grüßen Frau ***

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Da eine Vergrößerung der Schilddrüse wahrscheinlich ausgeschlossen wurde, kommen noch ein vergrößerter Lymphknoten oder eine laterale Halscyste in Frage. Einen Lymphknoten hätte Ihr Arzt sehen und tasten müssen, eine Halscyste nicht unbedingt. Sie liegt oft tiefer, als man im Ultraschall schaut, und kann sich auch mal ganz gut zwischen den Muskeln verstecken. Da sie gutartig ist, entfernt man sie nur, wenn sie so groß ist, dass sie den Schluckakt stört.

Vielleicht stellen Sie sich mal beim HNO Arzt vor.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo,es geht nochmals um die frage von gestern,ich habe gerade meinen hals genau angeschaut und habe gesehen das der rechte halsstrahg viel dicker ist als der linke,auch wenn ich bewegungen mache,der rechte halsstrang bleibt dick,ich bin so erschrocken,was kann das sein?bitte geben Sie mir eine ehrliche antwort,mit freundlichen grüßen,Frau Wagner Plöckl
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn Sie mit Halsstrang die kräftigen Halsmuskeln meinen, die den Kopf drehen, dann kann es sich um eine Verspannung handeln. Es ist aber auch oft so, dass die beiden Muskeln nicht gleich dick sind, weil wir ja oft einseitig belastet sind.

Diese Nachfrage ist kostenlos. Wegen einer evtl. Rückerstattung Ihrer neu eingestellten Frage kontaktieren Sie bitte***@******.***; ich hatte versehentlich schon darauf geantwortet, als ich sah, dass es eine kostenlose Nachfrage ist.