So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20704
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Mein Freund hat sich eine Gonorrhoe zugezogen. Zur

Kundenfrage

Mein Freund hat sich eine Gonorrhoe zugezogen. Zur Behandlung war ich jetzt beim Hautarzt und beim Frauenarzt. Beide meinten das eine Gonorrhoe nur durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und das es absolut ausgeschlossen ist sich das durch etwas anderes zuzuziehen. Da die Bakterien in der Sauna nicht überleben würden. Mein Freund behauptet sein Urologe wäre da anderer Meinung und das die Übertragung auch anders möglich ist. Jetzt benötige ich noch eine Urologische Fachmeinung. Zum Hintergrund wir sind seit 3 Jahren zusammen und hatten nur miteinander Geschlechtsverkehr.
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

eine Übertragung der Gonorrhoe ist ausschliesslich durch direkten Schleimhautkontakt möglich, da Gonokokken ausserhalb des menschlichen Körpers nicht überleben.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele