So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25090
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend, vor 1 Jahr habe ich eine Magenspiegelung

Beantwortete Frage:

Guten Abend, vor 1 Jahr habe ich im Krankenhaus eine Magenspiegelung erhalten, wo eine geringe Anzahl von Helicobacter Magenbakterien festgestellt worden sind. Weder der Arzt der die Magenspiegelung durchführte noch die behandelnde Ärztin verschrieben irgendwelche Medikamente sondern teilten mir mit, das alles in Ordnung sei. Jetzt bin ich wegem Eisenmangel in Behandlung und der jetzige Arzt zog sich die Unterlagen der damaligen Magenspiegelung heran und verschrieb mir sofort wegen den Bakterien Antibioikum, obwohl ich keinerlei Schmerzen oder irgendetwas diesbezüglich habe und danach soll ich nochmals eine Magenspiegelung machen.Frage: muss ich wirklich ein Antibiotikum nehmen, obwohl ich keinerlei Beschwerden habe bzw. ist eine erneute Magenspiegelung wirklich nötig ?Mfg Seifert
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Tatsächlich dürfen Krankenhäuser keine Rezepte schreiben.

Wenn Sie gar keine Beschwerden haben, ist angesichts der Annahme, dass mindestens jeder zweite Erwachsene mit Helicobakter infiziert ist, eine Antibiotikakur nicht notwendig. Hatten Sie aber damals im Krankenhaus eine Entzündung oder gar ein Geschwür, behandelt man besser, weil dann die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Erkrankung deutlich kleiner wird.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag und vielen Dank für die Antwort. Damals im Kh war ich wegen einer ganz anderen Angelegenheit. Die Magenspiegelung wurde nur wegem meinem Eisenmangel gemacht. Ich hatte weder damals noch heute irgendwelche
Beschwerden und werde, auch ihrer Antwort wegen, daß Antibiotikum nicht nehmen.
MfG Seifert
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Diese Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen! Bitte informieren Sie aber Ihren Hausarzt darüber

Bitte vergessen Sie auch die freundliche Bewertung meiner Hilfe nicht. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.