So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1073
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Beine und Füße seit drei Jahren taub. Zahlreiche Ärzte,

Kundenfrage

Beine und Füße seit drei Jahren taub. Zahlreiche Ärzte, Neuro, Ortho, Allgmein konnten keinen Befund stellen.
Aktuelle Physio Befund Periformis Syndrom. Kann dies zutreffen? Was tun? Physio, Medis?
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Abend,

die geschilderten Beschwerden lassen zunächst an eine Polyneuropathie denken. Wurde diese ausgeschlossen?

M.piriformis Syndrom geht in erster Linie mit Schmerzen einher und ist daher weniger wahrscheinlich.

Eine Spinalkanalstenose sollte erwogen und mittels MRT der LWS ausgeschlossen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Großen Dank. MRT Lendenwierbesäule war ohne Befund. Ich kann es noch einmal beim Neuro. versuchen. Mit welchen Fragen kann ich ihn auf den richtigen Weg bringen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
noch eine Ergänzung, gibt es irgendenen Weg Beschwerden zu lindern?
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Sprechen Sie Ihren Neurologen doch ruhig gezielt auf eine Polyneuropathie an (Sie haben davon gehört...)

Therapeutisch müsste eine eventuelle Grunderkrankung (z.b. Diabetes mellitus) optimal therapiert werden, ansonsten hilft Vitamin B und ggfs auch die Gabe von Antiepileptika Gabapentin und Pregabalin. Dies alles unter der Annahme, dass es sich tatsächlich um eine Polyneuropathie handelt.

docexpert1 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Lieber Doc.Nach einigen Beobachtungen in der letzen Woche noch eine Nachfrage.1. Eines der Probleme sind Schmerzen an der Oberschenkel Rückseite. Ursache?
2. Termin beim Neuro gemacht. Welche Nachfragen bieten sich an.BG Grüße und ein schönes Wochenende wünscht IK