So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24821
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Mein Sohn hatte nach einer Sprunggelenks OP eine Schraube,

Beantwortete Frage:

Mein Sohn hatte nach einer Sprunggelenks OP eine Schraube im Wadenbei, dort ist nach der OP ein kleiner Buckel verblieben, die OP ist 4 Jahre her. Probleme hat er nicht. ist das normal ?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Abend,

Eine Schraube ist ja ein Fremdkörper, und da kann es durchaus mal passieren, dass sich darum ein kleiner Knochenwulst bildet. Knochen ist ja keine tote Substanz, sondern wird (wie alle anderen Zellen des Körpers) ab- und wieder aufgebaut. Insofern ist der kleine Buckel ganz normal, wenngleich er auch nicht immer vorkommt.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.