So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25251
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, mein Puls ist in den letzten 12 Monaten vom

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
mein Puls ist in den letzten 12 Monaten vom Ruhepuls 63 auf 57 gesunken. Ich habe Blutdruck den ich mit Atacand 8mg und HCT 12,5mg behandel. Zudem nehme ich Gingko und esse sehr viel fisch (täglich 150g). Ich war bereits an der Uniklinik Köln zum Durchchecken und es war alles in Ordnung. Heute habe ich während des TV Schauens einen Puls von 54 festgestellt und bin nun etwas besorgt.
Kann der Puls durch die Medikamente oder Verdünnung des Blutes durch das Gingko (Tebonin 160mg täglich) und dem Fischkonsum liegen? Ich fühle mich ganz gut, sehr ruhig sogar und der Blutdruck ist auch in Ordnung. Es ist merkwürdig, da ich im Grunde schon immer einen Ruhepuls von 63 hatte.
Ab wann wird sowas gefährlich? Sollte ich mich vor Ort vorstellen?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nein, bitte ignorieren mit dem Telefonat
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag,

Die von Ihnen genannten Medikamente verlangsamen den Puls nicht. Die von Ihnen gemessenen Werte sind auch nicht gefährlich. Blutdruckgeräte messen den Puls schon mal falsch niedrig, wenn man z. B. eine Pause nach einer Extrasystole mit erwischt. Es kann aber auch sein, dass Sie ein Blockbild entwickelt haben (das in den meisten Fällen ungefährlich ist).

Da es Ihnen gut geht, hat die Abklärung Zeit. Ein EKG beim Hausarzt zeigt, ob der Puls einfach so etwas niedriger geworden ist, oder ob das eine pathologische Ursache hat. Unter 50 sollte der Puls aber nicht fallen; tut er das, würde ich mich zügig ärztlich untersuchen lassen.

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank! Nachts fällt er auf 46 ab. Über Tag nie. Das haben wir jetzt mehrmals gemessen. Aber solang es nicht akut ist, bin ich schonmal beruhigt. Ich werde am Montag direkt einen Termin machen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Nachts darf er das. Dann hat es wirklich Zeit bis nächste Woche.

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner schnellen Hilfe am Samstag!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.