So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1690
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Ich habe sehr starke Schmerzen im unteren rücken Bereich.

Kundenfrage

Ich habe sehr starke Schmerzen im unteren rücken Bereich. Dies strahlt bis ins bein und bis zum Fuß aus.dazu kommt dasie ich stark schwitze. An Schlaf war in den letzten Nächten nicht zu denken.ich habe zwar von der Ärztin am Montag eine Spritze bekommen und auch schmerzlindernde Medikamente. Doch diese schaffen kaum Abhilfe. Ich weiss nicht mehr wie ich liegen oder sitzen soll.was kann ich tun.wer kann mir weiterhelfen. ***

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich habe schon alles mögliche ausprobiert:zu. B.wärmflasche oder mit schmerzlindernde nicht salben eingerieben.heute abend hab ich richtig dick Voltaire aufgetragen auf die betroffene stelle. ***

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.

Kann man sich bei einem eingeklemmten Nerv zur notaufnahme? ***

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Patient,

bei der beschriebenen Symptomatik ist eine Vrstellung in der Notaufnahme einer Klinik gerechtfertigt.

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Monat.

Dort ist dann zu entscheiden, ob störkere Schmerzmedikamente nötig oder eine Infusion erfolgen sollte.

In einigen Fällen erfolgt auch eine kurzzeitige stationäre Aufnahme zur Schmerztherapie.

ortho5 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
12.08.2017 um 06:08 Uhr
die Ärztin vom Bereitschaftsdienst war da.und meine das der nerv eingeklemmt ist und das ich die betreffende stelle wärmen soll uns schmerzlindernde Medikamente nehmen soll.ich habe heute früh ibuprofen 600 genommen diese schlagen kaum an.ich kann mich kaum noch bewegen.und das ganze Wochenende mit Schmerzen ist sehr schlecht.kann ich auch die Rettungsdienst rufen Mit freundlichen Grüßen12.08.2017 um 06:20 Uhr
Dazu kommt noch,das wenn ich was essen, ich es gleich wieder ausbreche