So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24655
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, Ich habe die laborwerte für meine Tochter

Beantwortete Frage:

Hallo,
Ich habe die laborwerte für meine Tochter angefordert. Die Ärztin sagt es sei alles OK. Jedoch ist mir aufgefallen, dass einige Werte erhöht oder niedrig sind. Das verunsichert mich etwas.
Leider habe ich keine Normwerte.
Meine Tochter War da etwas über 2 1/2 Jahre alt ( Werte aus April )
LEU 13,42 G/L +
HB 13,5 g/dl +
THRO 361 G/L +
SEGM 16% -
LYMNA 78% +
MONONA 1% -
ich wäre über eine zweit-meinung sehr dankbar
Freundliche grüße
Nicole
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Hier sind zwei Werte, die mich stutzig machen: Das sind die erhöhten Leukozyten, die gleichzeitig mit einem erhöhten Lymphozytenanteil einhergehen und mit verminderten Granulozyten. Diese Verteilung spricht eigentlich für einen Virusinfekt, bei dem aber die Leukozyten eher erniedrigt wären. Insofern würde ich das Blutbild schon kontrollieren wollen.

Wegen welcher Beschwerden wurde das Blutbild gemacht? Geht es Ihrer Tochter gut?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sie hat viel Durst, dann gibt es Phasen wo sie sehr müde ist und nachts schwitzt sie stark, das hat sie aber schon immer. Sie hat eigentlich immer feuchte Hände.
Ich habe hashimoto, deshalb wollte ich es gerne überprüft haben. Desweiterrn liegt bei uns Diabetes in der Familie der
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Hie sind aber keine Zucker- und Schilddrüsenwerte dabei, also waren die wahrscheinlich in Ordnung. Aber sie muss das Blutbild bitte unbedingt kontrollieren lassen! Es tut mir Leid, das schreiben zu müssen, aber lymphatische Leukämien können so beginnen. Wenn sie aber keine vergrößerten Lymphknoten hat, würde ich mir keine großen Sorgen machen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Gibt es denn noch anderecht Erkrankungen die so beginnen? Oder nur diese eine,
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Virusinfekt dahinter steckte, ist immer noch hoch,da kleiner Kinder mehr Leukozyten als Erwachsene haben. Dadurch verschiebt sich nur die Zahl der Granulozyten und Lymphozyten, und die Verringerung der Gesamtleukos fällt nicht auf.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also mir zur Sicherheit noch mal überprüfen lassen?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Genau, nur zur Sicherheit.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok, vielen dank
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie hoch ist denn anhand der blutwerte das es was gefährliches ist?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Man kann nicht generell sagen, dass etwas ab einer gewissen Höhe gefährlich ist Es kommt ganz auf den Verlauf des Blutbildes und die klinischen Symptome an.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Können Sie den Anhang sehen? Das sind die ganzen werte
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Kann ich. Einen Zuckerwert sehe ich nicht, die Schilddrüsenwerte sind ok. Mehr kann ich jetzt wirklich nicht beitragen. Ich würde ohne große Sorge mal kontrollieren und sehen, ob die Zahl der Granulozyten zu- und die der Lymphozyten abnimmt. Das würde für einen stattgehabten harmlosen Virusinfekt sprechen

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Letzte Frage zur beruhigung: meine Tochter War im Dezember von einer Katze gebissen worden. Es hat sich stark entzündet sodas wir 10 Tage im Kh waren, 3x tgl Infusion Antibiotika und 2 x OP ...kann es damit noch zusammenhängen? Blutwerte waren im AprilDanke für die Hilfe
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Nein, das war zu lange her.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.