So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 110
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Hallo ich habe ein Problem ich hab vorgestern Alkohol

Beantwortete Frage:

Hallo ich habe ein Problem ich hab vorgestern Alkohol getrunken und mir war gestern unwohl hab viel geschlafen wenig getrunken heute nach einem Tag ober und Unterbauch schmerzen ruckartig und auch im Rücken beidseitig und Blähungen und ich fühl mich müde und schlapp was kann das sein hab mir iperogast und Buscopan geholt Danke ***** ***** Antworten
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo, ich glaube fast nicht, dass sich das noch auf den Alkoholkonsum bezieht. Schmerzen im Unterbauch und Rücken könnten auf eine Nierenproblematik hindeuten. Wenn nicht bald eine Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen - entweder heute noch eine Kvb praxis oder morgen den Hausarzt. Ich wünsche Ihnen Gute Besserung!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ist das was schlimmes weil ich sonst immer kerngesund war und ich ein Reizdarm und Magen habe hat das etwas mit Nieren versagen zutun?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Und dazu habe ich seit gestern Durchfall
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 2 Monaten.

Nein - ein Nierenversagen habe Sie sicher nicht! Ich dachte eher an eine Nierenkolik, da Sie die Schmerzen als ruckartig beschreiben. Wenn allerdings auch Durchfall vorliegt, ist eher eine MagendarmVerstimmung Ursache. Die kann durchaus durch Allohol ausgelöst werden. Ich kann Sie da beruhigen - essen Sie Schonkost, ggf Salzstangen und Cola - meist sind die Symptome dann nach 2-3 Tagen verschwunden. Sonst bitte den Hausarzt aufsuchen. Es ist bestimmt nichts Schlimmes!

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für die Antwort und die beruhigen Worte ich werde sie weiter empfehlen liebe Grüße
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 2 Monaten.

Vielen lieben Dank - über eine Bewertung und Bezahlung freue ich mich sehr. Melden Sie sich gern wieder jederzeit!

Ulrike Winkler und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.