So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24647
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit mehr als 4 Tagen sehr starke

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit mehr als 4 Tagen sehr starke Kopfschmerzen die gar nicht mehr aufhören. Ich schlafe mit diesem Schmerzen ein und wache mit denen auf. Die Schmerzen sind aber eher auf der linken Seite. Ich wache Nachts auf, weil ich so starke Schmerzen habe und ich denke mein Schädel platzt gleich. Vor allem Nachts habe ich eher Druckgefühl. Ich bin sehr vergesslich geworden, dazu stottere ich manchmal, was in meinem Fall sehr komisch ist, weil ich es nie zuvor hatte. Ich habe manchmal Schwierigkeiten den Leuten zu verstehen. Und seit 2 Tagen, wenn ich morgens aufwache, habe ich das Gefühl, dass die linke Seite von meinem Gesicht taub ist und ich habe einen Sehtest machen lassen, meine Augen haben sich um die 0.25 verschlechtert. Ich hoffe Sie können mir weiter helfen 🙈. Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag. Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Leiden Sie unter Nackenverspannung? Wie oft nehmen Sie Schmerzmittel in der Woche?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Guten Tag,
ja etwas. Seit ich die Tabletten verschrieben bekommen habe, nehme ich täglich drei Stück.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Monaten.

Ok, bei so kurzer Einnahmedauer kann es sich nicht um einen erneuten Schmerzmittelkopfschmerz handeln, wenn Sie zuvor nicht viele genommen haben. Am wahrscheinlichsten kommen Ihre Schmerzen von der HWS mit Verspannungen, darum wäre Ibuprofen eigentlich das bessere Mittel. Ich würde mich orthopädisch anschauen lassen. Dazu das Handy weglegen (wenn man das benutzt, beugt man den Kopf und verschlimmert alles), auf Bildschirmarbeit weitestgehend verzichten, Lockerungsübungen von Nacken und Schultern machen und Wärme in den Nacken geben. Findet der Orthopäde nichts, wird man neurologisch untersuchen. Dann könnten Sie vom Hausarzt eine Dringlichkeitsüberweisung mit Code bekommen. mit der Sie bei der Terminvermittlungsstelle Ihrer kassenärztlichen Vereinigung einen schnelleren Neurologentermin bekommen.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da, und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring