So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ortho-Doc Nowi.
Ortho-Doc Nowi
Ortho-Doc Nowi, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2139
Erfahrung:  Arzt f. Orthopädie, 36 J. Praxis; Unfallchir., Sportmed.,
48582017
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Ortho-Doc Nowi ist jetzt online.
Medizin

Ab wann sind Blutdruckschwankungen gefährlich?Messung

142/93,zwei Minuten später 118/78 in... Mehr anzeigen
142/93,zwei Minuten später 118/78 in Ruhezustand gemessen.
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Medizin
Weniger anzeigen
Stellen Sie Ihre Eigene Medizin Frage
hat geantwortet vor 3 Monaten.

Willkommen auf Justanswer. Ich bin Experte für Ihre Frage, die ich gerne beantworten möchte.

Blutdruckschwankungen sind nicht gefährlich, sondern normal, da sich der Blutdruck an die angeforderte körperliche Leistung anpassen muss. In Ruhe ist der Blutdruck normalerweise niedriger, als im Stehen und Gehen oder bei körperlicher Belastung. Gefährlich sind zu hohe oder zu niedrige Blutdruckwerte, eine kleine Amplitude, zu hohe oder zu niedrige Pulsschläge. In Ruhe sollte der obere Blutdruckwert unter 140 mm Hg sein, in letzter Zeit werden noch niedrigere Werte empfohlen, aber nicht unter 110 mmHg, der untere Wert sollte nicht höher als 90 mm Hg sein. Der Ruhepuls ist normalerweise um 60 bis 80, bei Hochleistungssportlern auch noch wesentlich geringer (um 45-50/min). Gefährlich wären auch häufig auftretende Herzrhythmusstörungen.

Die von Ihnen angegebenen Werte sind nicht beunruhigend. Interessant wäre in diesem Zusammenhang jedoch noch Ihr Alter und ggf. blutdrucksenkende Medikamente, die Sie einnehmen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit die Frage beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Bei Bedarf antworte ich nochmals. Alles Gute, Dr. Nowak.

Kundenantwort hat geantwortet vor 3 Monaten.
Bin 40 Jahre alt,Nichtraucher,blutdrucksenkende Medikamente nehme ich keine ein.Würden sie allgemein in meinem Alter einen Check bei einem Kardiologen empfehlen?
Ortho-Doc Nowi, Dr. med. hat geantwortet vor 3 Monaten.

Um eine Empfehlung auszusprechen, dazu fehlen mir jegliche weitere Informationen (Familiengeschichte, Vorerkrankungen, Befinden, Sport ...). Allein von den Blutdruckwerten wäre das nicht nötig. Es kommt darauf an, ob Sie sich wohl fühlen, oder ob Sie Schmerzen im Brustkorb haben, ob in der Familie Herzinfarkte vorgekommen sind, ob Sie früher Raucherin waren, zuckerkrank sind, zu hohes Cholesterin haben und eine sitzende Tätigkeit, also zu wenig Bewegung u.s.w.

Wenn Sie noch Fragen haben, wäre es sinnvoll, den Premium-Service zu wählen, womit wir telefonisch miteinander sprechen könnten.

Mit freundlichem Gruß, Dr. Nowak