So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1690
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Hallo, meine Mutter hat Bauchfellkrebs und nach der medialen

Beantwortete Frage:

Hallo, meine Mutter hat Bauchfellkrebs und nach der medialen Aufmerksamkeit rund um Methadon zur Verstärkung der Chemotherapiewirkung hat sie es nun auch von der Ärztin bekommen. D,L-Methadon 1% und als Lösung und anfangen wollte sie mit 5 Tropfen am Abend. Wegen Übelkeit will sie 30min Vorher eine MCP nehmen, für Verstopfung hat sie Movicol da. Die Frage ist aber, sie hat starke COPD (Stufe IV) und es gibt ein paar (wenige) Quellen im Internet, die besagen man solle Methadon bzw. Opioide lieber nicht nehmen bei COPD. Wie ist das einzuschätzen und was hätte hier objektiv die höhere Priorität? Vielen Dank!
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Monaten.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Patienten, sehr geehrter Patient,
Bei einer Bauchfellmetastadierung / Peritonealcarcinose ist eine vollständige Heilung nur noch in absoluten Ausnahmefällen möglich. Insofern sind alle medizinischen Maßnahmen unter dem Gesichtspunkt der Leidensverminderung/Begrenzung zu sehen.

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Die Wahrscheinlichkeit von wesentlichen Nebenwirkungen aufgrund des Mitteilung, die CO PD betreffen ist gering. Wenn also keine wesentlichen Nebenwirkungen auftreten, ist gegen den Einsatz des Mieter du uns nichts einzuwenden. Mit besten Wünschen, DR. OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

Sehr geehrter Patient,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1690
Erfahrung: Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
ortho5 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.