So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Ist es möglich das meine Ms - Diagnose trotz Lumbalpunktion

Kundenfrage

ist es möglich das meine Ms - Diagnose trotz Lumbalpunktion nicht richtig ist und es sich um eine Neuroborreliose handelt ?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich hatte mkit 20 einen Zeckenbiss im NAcken - kurz danach das erste mal eine Trigeminusattacke- mit 28 wurde bei mir MS festgestellt - bzw- hat man sich ziemlich schnell darauf eingeschossen - ich habe aber bis auf kleiner neurologische Probleme keine besonderen Ausfälle ausser einer ziemlichen Nackensteifigkeit- aber ist es nicht so das ich - wenn ich wegen anderer Erkrankungen Antibiotika genommen habe nicht auch zwangsläufig die Borrellien abgetötet sein müssten - es gab durchaus eine zweifelnde Nachfrage eines MS - Spezialisten , der aber , aufgrund der Prominenz des diagnostizierenden Arztes, das ganz schnell wieder abgetan hat.
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag,

Bei der MS gibt es sehr schwere Verläufe und sehr, sehr leichte wie bei Ihnen. Die Diagnose stellt man anhand des MRT und des Liquorbefundes, und das Ossi sehr, sehr sicher. Eine Borreliose führt nicht zu den MS typischen Veränderungen im MRT, aber man findet dabei Borrelien im Nervenwasser. Da man diese ja nicht gefunden hat, scheidet Borreliose sowieso aus.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihre Dr. Höllering

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sie haben schon erneut nachgefragt... Ich helfe Ihnen gern, aber nicht, wenn Sie meine Hilfe nicht honorieren. Ich bitte um Verständnis, dass ich Ihnen dann nicht mehr zur Verfügung stehe.

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 5 Monaten.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-4kfhdh1f-“ an.
Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-4kfhdh1f-“ unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team