So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24635
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Frau Dr. Höllering, die Sache mit dem Urin hat mich

Beantwortete Frage:

Hallo Frau Dr. Höllering, die Sache mit dem Urin hat mich nicht losgelassen. Habe Teststreifen in der Apotheke besorgt. Der Hämoglobin-Wert befindet sich zwischen Null und Plus. Die anderen Felder sind ok. Was könnte das bedeuten? LG Thomas

Merkwürdig: Habe den Test jetzt nach nach einer Stunde wiederholt, zwischendurch 2 Glas Wasser getrunken. Nun ist das Testfeld Hömoglobin nicht mehr auffällig.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Abend,

Das ist nicht merkwürdig. Wenn winzige Mengen Blut im Urin sind, sind sie, wenn der Urin verdünnter ist, nicht mehr nachweisbar. Wie ich schrieb, findet man oft die Blutungsquelle nicht. Man schaut, ob nichts Gefährliches dahinter steckt. Tut es das nicht, belässt man es bei einer Kontrolle hin und wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Danke für Ihre schnelle Rückmldung.

Ich kann mich erinnern, dass es bei dem Teststreifen aus der Apotheke vor sechs Wochen bei Hämoglobin ebenfalls leicht angezeigt hat. Bei dem anschließenden Besuch beim Hausarzt waren Teststreifen und kurze Laboruntersuchung in seiner Praxis ok, auch zwei Tage später bei Kontrolle alles ok.

Was kann bzw. soll ich denn jetzt tun?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich würde alle halbe Jahr mal kontrollieren. Sie sind doch durchuntersucht, und es scheint sich bei Ihnen auch um ein harmloses Phänomen zu handeln. Es gibt z. B. winzige Hämangiome auf der Prostata, die mal bluten. Gutartige Knoten aus Adern. Damit hat man über Jahre immer mal mikroskopische Blutungen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Wie auffällig müsste denn der Teststreifen sein, damit ich es genau kontrollieren lassen sollte?

Ich mache mir in diesem Zusammenhang auch Sorgen, weil ich letztes Jahr die Prostata-Vorsorge hatte. Die Untersuchungen damals waren ok, aber der PSA wert war im erhöhten Toleranzbereich.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sie HABEN doch alles schon kontrolliert?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ja, das habe ich.

Ich mache mir gerade nur Sorgen und frage mich, wie auffällig der Teststreifen sein muss bzw. darf.

Isr 1 Plus ok, wenn es dann bei verdünntem Urin wieder zurückgeht? Wird es erst ernst, wenn ich bei 2 Plus auf dem Teststreifen ankomme?

Wenn es schwankt, ist es ja ach Zufall, wie der Test beim Arzt gerade ausfällt. Wie kann ich dann Sicherheit bekommen, ob alles in Ordnung ist.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sie haben Sicherheit, weil Ernstes ausgeschlossen wurde. Ich würde erst bei drei Plus neu untersuchen. Und einmal im Jahr.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner spät abendlichen Hilfe.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Danke, ***** *****ß Ihre Hilfe zu schätzen. Bewertung folgt gleich.

Darf ich noch eine letzte Nachfrage stellen: Mein Teststreifen geht nur bis 2 Plus. Sollte ich mirgen früh nochmal testen, wenn die Urunkonzentration höher ist? Ab wann sollte ich zum Arzt? Und ist es beim Arzt nicht auch Zufall, wie der Wert gerade ausfällt?

Es wäre schön, wenn Sie mir noch antworten könnten. Ich sage an dieser Stelle schön Dankeschön und einen guten Restabend.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich sehe, wie gesagt, überhaupt keine Konsequenz, wenn der Wert auch zwei plus ist. Es bleibt ja nichts Sinnvolles zu untersuchen, was man nicht schon getan hätte!

Ich würde darum gar nicht mehr testen in den nächsten drei Monaten. Sie machen sich nur verrückt, dabei gibt es Zigtausende, die Blut im Urin ohne fassbare Ursache haben.