So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25280
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, mal was zu meiner Vorgeschichte. Also ich bin 31

Beantwortete Frage:

Hallo, mal was zu meiner Vorgeschichte.
Also ich bin 31 Jahre alt, rauche seit 15 Jahren.
Ich bin seit 7 Jahren mehr oder weniger in Behandlung bei meinem Psychiater wegen meiner hyperchondrie oder angststörungen.
Nun mal was zum aktuellen: ich habe in den letzten 3 Jahren schon*****thorax gemacht,*****Kopf, ein mal MRT kopf, mehrere Lungenaufnahmen vom thorax.
Zu meinem jetzigen Problem, ich war erkältet und war bei meinem lungenfacharzt, habe dort alle Untersuchungen gemacht, also Röntgenbild war genauso wie vor 1 Jahr wo ich das ct thorax gemacht habe! Als er meine Lunge abgehorcht hat, hat der Arzt gesagt Bronchitis aber als die ct gemacht worden sind vor 2 Jahren und vor 1 Jahr haben die schon gesagt chronische Bronchitis. So ich habe den Lungenfunktiontest gemacht der war gut aber das Blut was am Ohr abgenommen wurde war etwas unter der Norm also sauerstofffehalr im Blut. Ich habe seit 1 Monat Rückenschmerzen und der strahlt manchmal nach vorne aus manchmal hinten, manchmal links usw.
Ich habe auch schon lange zu hohen Blutdruck 180/117 im Schnitt.
Nun zu meinem fragen:
Wenn man Rückenschmerzen hat weil diese vom Lungenkrebs wären, hätte man diese doch schon beim Röntgenbild gesehen weil der Krebs der Rückenschmerzen verursacht doch weit fortgeschritten sein muss oder??
Kann ich mit 31 Jahren schon bleibende Herzschäden haben, also weil ich schon so lange antideptessiva nehme und rauche und mich fertig ernähre. Habe beim lungenfacharzt vor 3 Wochen Blut abgegeben und das ergebniss war: etwas erhöhte entzündungswert, war ja erkältet zu dem Zeitpunkt und etwas erhöhte Cholesterinwert.
Und das ich etwas weniger Sauerstoffgehalt im Blut hatte, kann das was sein das es mit meinem Herz zu tun hat oder ist das reine Lungengeaschichte?
Und wenn ich chronische Bronchitis habe, ist es dann normal, dass ich immer morgens Schleim in der Lunge habe und beim ausspucken manchmal rote blutfädchen?
Danke
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Guten Morgen,

Selbstverständlich hätte man Lungenkrebs gesehen, hier können Sie unbesorgt sein. Bis er zu Rückenschmerzen führt, dauert das

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** mich ja noch von den ganzen Herz fragen :-).
Können Sie mir bitte die anderen fragen auch beantworten, habe mehrere gestellt in dem Text. Also auch mit dem bluttest und bezüglich des Herzens. Ich werde auch für die vielen Antworten einen boni geben! Danke
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sorry, klar. Natürlich können Sie nicht Herzschäden in so jungem Alter erleiden! Insofern kann man den erniedrigten Wert nur auf die Infektion zurück führen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich war vor 3 Wochen beim Internisten wegen meinem Herz. Also er hat das Herz abgehört und hat gesagt sie klappen hören sich gut an und hat ekg gemacht und alles was gut. Wenn mein Herz was hätte, also wodurch ich zu wenig Sauerstoff im Blut habe, hätte man das beim Abhören des Herzens und auf ekg was gesehen??
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hätte man, und es gäbe auch gar keine sinnvolle Erklärung, wo jetzt eine Herzerkrankung herkommen sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sie meinen alle Herzerkrankungen müssten angeboten sein diese hätte ich mit meinen 31 Jahren schon irgendwie erfahren und für alles andere bin ich zu Jung richtig??
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Richtig:-)

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Kann das auch von rücken kommen das es in der Seite vom herzen mal zwickt und kurz wie ein Blitzschlag kommt??
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Solche eher scharfen Schmerzen kommen eigentlich immer vom Rücken,c das Herz schmerzt dumpf.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also kurzer stechender Schmerz immer rücken??
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

"Immer" darf man in der Medizin nie sagen. Aber so gut wie immer.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ok, letze frage: nach meinen ganzen Untersuchungen usw. Was ich Ihnen geschrieben habe kann das Herz und Lunge nichts haben?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Der Blutdruck muss natürlich eingestellt werden, sonst kriegen Sie in zehn Jahren Ärger mit dem Herzen, und auch das rauchen sollten Sie lassen... Wegen später. Escitalopram kann Rhythmusstörungen machen, aber die sieht man im normalen EKG, und es sind bei Ihnen ja keine aufgetreten.

Danke für eine freundliche Bewertung meiner ausführlichen Sonntags-Beratung und alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.