So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25277
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Meine Mutter hat seit ungefähr 3 1/2 Jahren Zungen- und

Kundenfrage

Meine Mutter hat seit ungefähr 3 1/2 Jahren Zungen- und Mundbrennen. Alle Versuche beim Hausarzt, Spezialisten und Homöopaten haben zu keiner Lösung geführt. Je nach Situation verschlechtern sich die Anzeigen, manchmal wandern sie durch den ganzen Körper bis in die Beine oder Arne, dann wird es ihr schlecht und sie muss erbrechen. Vor 2 1/2 Jahren hatte sie einen künstlichen Darmausgang erhalten, den sie jedoch sehr gut meistert. Sie ist eine sehr starke Person und erledigt viele Arbeiten gut im eigenen Haus. Leider konnte ihr bis jetzt noch niemand helfen und sie ist verzweifelt. Bitte helfen Sie meiner Mutter oder geben ihr eine Adresse zur Behandlung vorzugsweise in der Schweiz an. Vielen Dank! Freundliche Grüsse ***

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Abend,

Es gibt keineSpezialisten für dieses Problem.

Welche Untersuchungen und Therapieversuche hat man bisher gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Untersucht wurden das Blut, der Blutdruck, die Psyche, Darmspiegelung, Nase, Ohren, Mund, Rachen, Zahnarzt.
Therapien: Medikamente, Alternative Medizin und shiatsu. Viele Produkte aus den beiden Medizinarten führten zu verstärkten Symptomen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Das ist immer noch sehr diffus... Wurden der Folsäure- und B12- Spiegel kontrolliert? Hat man Medikamente gegen Magensäure versucht?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Der B12-Spiegel wurde kontrolliert. Meine Mutter erhält alle 3 Monate eine Spritze. Der Folsäurespiegel wurde bis jetzt noch nie kontrolliert. Medikamente gegen Magensäure werden eingenommen. Zudem nimmt sie abends Schlaftabletten (Zoldorm)
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Danke. Zoldorm wäre ein denkbarer Auslöser und sollte mal ausgesetzt werden, die Folsäure würde ich ebenso wie dern B12- Spiegel kontrollieren (man muss sehen, ob die Spritzen ausreichen).

Nimmt sie die Säureblocker morgens vor dem Frühstück? Welche in welcher Dosierung?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ganz herzlichen Dank für Ihre grossen Bemühungen!
Meine Mutter nimmt die Säureblocker (Tantoprazol, 1 Tablette täglich, 40 mg) je nach Gefühl, also nicht regelmässig.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hier haben wir einen denkbaren Grund: Dieser Säureblocker MUSS auf ganz nüchternen Magen, also eine halbe Stunde vor dem Frühstück, genommen werden. Ist Ihre Mutter nicht komplett nüchtern, ist er wirkungslos. Ein Rückfluss von Säure in den Rachen ist ein nicht seltener Grund für Zungenbrennen.

Ich schlage vor, das Tantoprazol mal konsequent 30 Minuten vor dem Frühstück zu nehmen, vielleicht ist dann alles gut.

Gern geschehen, Ihrer Mutter alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Herzlichen Dank für Ihre prompten und verständlichen Ausführungen. Ich werde nun alles mit meiner Mutter so besprechen und auch in die Wege leiten. Alles Gute und eine gefreute Zeit ***

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr gerne geschehen!