So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25879
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe früher immer einen eher niedrigen Blutdruck

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe früher immer einen eher niedrigen Blutdruck gehabt, Irgendwann stieg er plötzlich akut auf 200 an. Mit Candasartan 8mg 1 pro Tag war ich dann gut eingestellt. Plötzlich wieder akut Anstieg auf 200, Puls auch sehr hoch. Mir wurde dann zusätzlich 1/2 Betablocker verschrieben. Pendelte sich etwa bei 150 ein. Heute hatte ich wieder in der Nacht einen Abfall auf 90 : 55. Habe seitdem auch Ohrgeräusche. Heute Morgen wieder anu 150. Ich habe im März eine groß Knie OP vor mir und möchte dieses Problem vorher geklärt haben. Betablocker habe ich schon vor Tagen weggelassen, nur Candasartan wie vorher. Ich fühle mich bei meinem Arzt nicht so richtig betreut.Ich bin 83 Jahr alt. meine Mail:***@******.***, danke!
Was kann ich machen? Mail:

Guten Tag,

Am besten wäre es, wenn Sie sich bei einem Kardiologen vorstellen könnten. Eine 24 Stunden- Blutdruckmessung und die notwendigen Laboruntersuchungen kann der oder der Hausarzt vorneweg machen. Dringend sollte der 24 Stundenurin auf Cortisol und Vanillinmandelsäure untersucht werden, um einen Hormon produzierenden Tumor auszuschließen.

Vorher würde ich mich auch nicht operieren lassen, hier muss erst geklärt werden, woran das alles liegt.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Bitte antworten Sie hier und machen keine neue Frage auf! Die alte werde ich , auch wegen der privaten Dokumente, schließen lassen.

Darin steht ja, dass nach hormonaktiven Tumoren gesucht werden soll (Katecholamine etc). Wurde das gemacht?

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.