So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24835
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Mann liegt derzeit in

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Mein M***** *****egt derzeit in der Klinik wegen Wundrose (im Volksmund Rotlauf)
hat extrem starke Schmerzen, die trotz Infusionen Schmerzmittel und Antibiotika und noch zusätzlich Schmerztabletten nicht in den Griff zu bekommen sind.
Was gibt es noch für Möglichkeiten diese extremen Schmerzen zu bekämpfen und woran kann es liegen, dass die Tabletten und Infusionen nicht wirken ?
Mit freundlichen Grüßen
Renate Oman
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag,

Durch die Gewebeschwellung im Bereich der Infektion und starke Entzündung ist der Schmerzreiz so groß, dass nicht nur Schmerz lindernde, sondern auch entzündungshemmende Medikamente nötig sind.

Für weitere Informationen müsste ich natürlich wissen, welche Schmerzmedikamente er hat!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
nachdem mein Mann in der Klinik liegt kann ich Ihnen die Information welche Schmerzmittel verabreicht werden momentan nicht geben. Es werden ihm lt. Schwestern entzündungshemmende Scmerzmittel mit Infusionen
und zusätzlich noch Schmerzmittel in Tablettenform verabreicht. ebenso Antibiotika Infusionen.Möchte noch bemerken, dass mein Mann vor 4 Jahren an Prostata Krebs operiert wurde (agressive Krebsform und seitem auch nocht täglich Bicalutamid 150 mg. schlucken muss sowie alle drei Monate eine Trenantone Zweikammerspritze bekommt. Kann es da irgendwelche Wechselwirkungen geben ? Dies müßten die
Ärzte doch wissen. HAbe diesbezüglich auh mit dem behandelten Arzt gesprochen und dies auch angesprochen,
lapidare Antwort: wir sind in der Dermatologie und nicht in der Urologie...........
Jedenfalls bekommen die Ärzte den extremen Schmerz nicht in Griff.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Wechselwirkungen sind hier nicht zu befürchten, aber man sollte so ganz nebenbei auch mal daran denken, zu schauen, ob die Schmerzen tatsächlich von der Wundrose ausgehen oder von seinen Knochen. Schmerzt nur das betroffene Bein, oder auch z. B. der Rücken oder Bauch?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen dank für ihre Info - Mein Mann musste heute operiert werden.mfg. r. Oman
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Dann drücke ich ihm die Daumen! Wenn die Schmerzen nicht gut genug gelindert werden, sollten Sie um Morphiumpräparate bitten wie Dolantin, das gerade nach Ops gut hilft.

Bei Nachfragen melden Sie sich bitte noch einmal. Sonst danke ***** *****ür eine freundliche Bewertung meiher Hilfe.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.