So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25055
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe folgendes Problem: seit einer Woche fühle

Beantwortete Frage:

Hallo,ich habe folgendes Problem: seit einer Woche fühle ich mich energielos, aber es ist nicht so wie Grippe. Es ist so als würde jemand, aus meinem Rücken die Energie raussaugt. Danach fühlt sich mein Rücken und Arme kraftlos an und ich bin total lustlos. auch rückenmuskel armmuskel tun weh, oder es kommt mir so vor.:-(((bin 41, M. Da ich ein Hypochondor bin muss jetzt an Krebs denken (blutkrebs etc ) ...ich hatte vor 6 Monaten mal eine grosse Blutuntersuchung war alles ok.sollte ich nochmal ein Bluttest machen ?ach so, sport kann ich machen , 3 mal die Woche, da habe ich keine Probleme..ich habe etwas Panik , sorry
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

Für Krebs ist diese Symptomatik absolut untypisch! Eher ist an eine leichte Infektion zu denken (wenn die Körpereigene Abwehr gewinnt, treten manchmal gar keine andere Symptome auf) oder an eine Schilddrüsenunterfunktion Wenn es so bleibt, könnte eine Blutuntersuchung daher sinnvoll sein.

Natürlich gibt es auch psychosomatische Ursachen, Fibromyalgie Verspannungen, subdepressive Stimmungslagen... Alles ist wahrscheinlicher als eine Krebserkrankung, die doch spezifischere Symptome macht.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Könnte es Orthopädisch sein ? Habe Bws und Lws ..oder fehlende Vitame, Vitam D etc..aber wie gesagt meine grösste Angst ist immer Krebs.. habe die totale Tumorphobie leider ..habe schon die ganzen zyten auswendig gelernt, monozyten leukozyten etc...wenn jetzt bei der blutuntersuchung etwas hoch sein sollte, wede ich bestimmt wieder panik bekommeb
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Die Medizin ist so kompliziert, dass Sie für jede harmlose Erklärung irgendetwas Furchtbares annehmen könnten. Wenn es so schlimm ist, sollten Sie ernsthaft über eine Psychotherapie nachdenken, damit das Leben nicht zur Hölle wird!

Mit Verspannungen meinte ich was Orthopädisches.

Vitemin D Mangel verursacht sowas nicht.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ok. Besten Dank
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Gern geschehen!