So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23788
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo ich habe heute ein EKG bekomme und da war etwas

Kundenfrage

Hallo ich habe heute ein EKG bekomme und da war etwas auffällig . schreibe mal den Befund Trop. Test o.b. ERBS ||| u V2 eebitte mitbehandlung. Was heißt das ich habe Angst ist es Lebensgefährlich ?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Abend,

Das heißt "Erregungsrückblidlungsstörung" und bedeutet, dass die Stromkurve nicht ganz so verläuft, wie sie soll. Erstaunlicherweise passen die Ableitungen, bei denen das so ist (III und V2) nicht zusammen, weil die eine vorne ist und die andere hinten. Insofern ist eine Herzkrankheit sehr unwahrscheinlich. Bei dieser würden die ERBS in vergleichbaren Stellen auftreten, also beide hinten oder beide vorne. Dies sieht wie eine harmlose Normvariante aus.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
kann sowas auch schmerzen auslösen denn ich bin deswegen zum arzt weil ich druckschmerzen links und ab un zu rechts vorne habe im brustkorb?
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Nein, das kann es nicht. Die Schmerzen sind bei negativem Troponintest sicher muskulär bedingt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

ok vielen dank. ich glaube dann kann ich etwas beruhigter sein. Aber wegen was kann das kommen und wird es auch mal wieder anders? Also ein ganz normales ekg?

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Das sind normale Varianten, man misst ja Strom beim EKG, der fließt nicht in jedem Herzen gleich. Also ganz normal. Verspannungen kommen von Stress, Sorge oder Fehlhaltung, aber das ist ein anderes Thema. Hier helfen Hausarzt und Orthopäde.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

ja verspannungen habe ich die ganze zeit nur aber das von heute mit dem ekg war ich schockiert und hatte angst zumahl mir der arzt auch nicht genau sagte was das sein kann was passieren kann und woher es kommt daher meine ungewissheit . heute in einer woche habe ich ein termin beim kardiologe daher habe ich angst weil es immerhin noch eine woche ist.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Der Kardiologe wird nur müde abwinken, weil es nichts Gefährliches ist. Der Termin ist eigentlich wahrscheinlich sogar überflüssig, aber vielleicht tut er Ihnen zur Beruhigung gut.

Einen schönen Abend!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

ok fr dr höllering ich dabke ihnen viels mals bin auch schon etwas beruhigter schönen abend noch

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr gern geschehen. Ich danke ***** *****ür eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ist Ihnen meine abendliche Hilfe keine freundliche Bewertung wert? Dann erhalte ich keinen Cent von Ihrem angezahlten Honorar....

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer .

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin