So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 897
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Hallo,ich muß Sie unbedingt etwas fragen,was mir keine Ruhe

Kundenfrage

Hallo,ich muß Sie unbedingt etwas fragen,was mir keine Ruhe mehr lässt,ich(47) habe seit ungefäht zwei Monaten auf der rechten Halsseite so ein eigenartiges Gefühl,irgedwas stimmt mit der Halsseite nicht,ich kann es schwer beschreiben,nicht wirklich taub oder wenn ich den Hals drehe,wie wenn irgendetwas stören würde,ich bin dann am letzten Donnerstag zu meinem Hausarzt gegangen,so vom anschauen her konnte er nichts erkennen,er machte dann Ultraschall und hat einen Knoten in der Schilddrüse gefunden,gesagt hat er nicht viel dazu,er hat mich zu einem anderen Arzt überwiesen,da soll eine szintigraphie gemacht werden,mein Arzt sagte zur Arzthelferinsie soll gleich anrufen und einen Termin für mich machen,den habe ich jetzt am 16.11.2016 um 9Uhr vormittags,die fragten dann noch nach wie meine Werte seien,das wußte aber keiner weil noch nie nachgeschaut worden ist,und mein Hausarzt hatt auch nichts gesagt wegen Blut abnehmen oder so,(nur eben eine Überweisung und fertig,er meinte dann zu mir,du bist ja auch schon 47 da kann schnell mal was kommen oder sein),daraufhin hat mir die Frau von meinem Hausarzt gleich Blut abgenommen,heute habe ich bei meinem Hausarzt angerufen und wegen den Schilddrüsenwerten nachgefragt,die Arzthelferin meinte dann,die sind nicht in Ordnung und ich müßte da Tabletten einnehmen,sie fragt nochmal beim Chef nach,ich soll in einer halben Stunde nochmal anrufen,ich habe dann nochmal angerufen und die Arzthelferin sagte,der Chef meint er verschreibt mir keine Tabletten ich soll zu diesen Arzt hingehen wo er mich eben hinüberwiesen hat,ich mache mir jetzt große Sorgen und bin sehr beunruhigt,habe ich vieleicht Schilddrüsenkrebs oder warum hat mir mein Hausarzt nicht mehr gesagt,oder vieleicht sind die Schilddrüsenwerte schon so schlecht das er mich garnicht mehr behandelt,ich weiß wirklich nicht was ich von dem halten soll,bitte geben Sie mir eine ehrliche Antwort.
Mit freundlichen grüßen
***
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 7 Monaten.

Willkommen auf just answer,

ich bin Experte auf dem von Ihnen abgefragten Fachgebiet und werde Ihnen helfen.

Gleich werde ich mich bei Ihnen mit weiteren Informationen melden.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 7 Monaten.

Das klingt zu allererst nach einem harmlosen Schilddrüsenknoten, wobei sich im Labor möglicherweise ein Hinweis auf eine Schilddrüsenüberfunktion gefunden hat. Dann ist es korrekt erst die Szintigraphie abzuwarten um zu sehen, ob es ein kalter Knoten in einer zu stark funktionierenden Schilddrüse oder ein heisser Knoten ist. Die Therapie ist je nach dem anders, weshalb auch ich das Abwarten der Szintigraphie richtig finde. Ein Schilddrüsenkrebs ist a priori nicht anzunehmen, da Schildrüsenkarzinome generell recht selten sind und der ganze Ablauf nicht dafür spricht. Man versäumt jedenfalls nichts, wenn man bis 16.11. wartet.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 7 Monaten.

Kann ich Ihnen noch behilflich sein?

Stellen Sie gerne noch weitere Fragen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin