So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Habe starke Schmerzen trotz 1 x Tilidin 50mg/4mg. Bestehen

Kundenfrage

Habe starke Schmerzen im Oberbauch trotz 1 x Tilidin 50mg/4mg.
Bestehen seit gestern abend (ca. 18:00 Uhr) mit an- und Abschwellungen.
Infolge dieser habe ich mehrfach krampfartig erbrochen.
Es gab diese "Anfälle" schon 3 mal (der letzte gestern).
Vorherige Beschwerden mit gleichen Sympthomen führten zu einer kardiologischen Abklärung imKH - o.B.
Diese Beschwerden kamen bisher immer Abends nicht unmittelbar nach dem Essen (zuletz ab 18:00 Uhr) und hielten ca. 5 Stunden an.
Wenn Schmerzen mir zu stark waren, nahm ich o. g. Medikament, wass mir die größten Schmerzen nahm - heute nicht mehr.
Die Nacht war ein Algemeinmediziener da (kassenärzlicher Notdienst), der mich nur "beraten" und den Bauch nicht abgetastet hat. Sein Rat:
weiter beobachten und bei Bedarf Tilidin gleich am Anfang noch vor der Überlkeit/dem Erbrechen nehmen.
Nur ab jetzt hilft mir Tilidin nicht mehr oder kaum.
Was kann ich tun? Ist eine Einweisung in ein Krankenhaus durch den Notarzt mit anschließender internistischer Untersuchung sinnvoll oder angeraten (sofern der Notarzt das macht)?
Morgen ist noch WE und ich kann erst am Mo. zu Hausarzt gehen, der u. a. auch Internist ist.
Mittlerweile habe ich diffuse Schmerzen im ganzen Oberbauch.
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag, Sie sollten sich am besten ohne Einweisung notfallmässig in eine Rettungsstelle begeben um ein akutes abdominelles Geschehen wie Gastritis, Ulcus oder andere ausschliessen zu lassen. Dass der Notarzt Ihre Bauch anscheinend garnicht untersucht hat ist nicht optimal. Das sollte zeitnah geschehen, ggf. auch in der RTS dann Blutanthahme, Ultraschall, Magenspiegelung evtl. Freundliche Grüße

Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag, wenn ich Ihnen helfen konnte bitte ich um eine freundliche Bewertung, ansonsten fragen Sie einfach nach. Freundliche Grüße

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 9 Monaten.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0800(###) ###-####
• Österreich: 0800 802136
• Schweiz: 0800 820064
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-3821z70x-“ an.
Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-3821z70x-“ unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin