So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24200
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, habe seit einiger Zeit Probleme mir extremen

Kundenfrage

Guten Tag,
habe seit einiger Zeit Probleme mir extremen Speichelfluss. Zuerst sagte mein Zahnarzt, es könnte von einem lockeren Zahn kommen, der mir voe ca. 1/2 Jahr mal Schmerzen bereitete, aber nach Einnahme eines Schmerzmittels war das vorbei. Und da fing es langsam an, daß immer mehr Speichelfluss kam. Habe Zahn ziehen lassen und Zahnarzt gab mir erst Antibiotika, da der Zahn vereitert sei. Eine Woche später hat er gezogen, eine Woche später geröntgt und alle war OK. Aber der Speichelfluss wurde immer schlimmer und ich habe auch einen schlimmen Reizhusten, der manchmal anfängt, wenn ich z.B. geräucherte Wurst rieche.
War deshalb auch bei einem HNO Arzt und das was er mir verschrien zum Gurgeln und Lutschpastillen, fördern den Speichelfluss.
Ich habe mittlerweile eine Vermutung, daß das auch eine verschleppte Erkältung sein könnte, denn ich bin diese Jahr viel Motorrad gefahren und das Wetter war nicht immer richtig warm und ich auch nicht richtig gekleidet. Mein Problem ist, k***** *****m richtig sprechen, sprechen Sie mal mit einem Schluck Wasser im Mund.
Was kann ich tun ?.
Wollte schon einen Allgemein Arzt aufsuchen, aber bei mir in Maintal, bekommt man keine Termine, weil sie alle überlastet sind.
Hoffe Sie können mir helfen.
Gruß,
Klaus Mewes
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Guten Tag,

Wurden Sie bisher internistisch untersucht? Hat der Hausarzt die Blutwerte überprüft?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
zu 1. irgendwann ja, zu 2. nein, habe keinen Hausarzt und weil es so schwierig ist einen Termin zu bekommen, habe ich bei Ihnen nachgefragt. Mein Blutdruck liegt ca. bei 125 / 74 und ich habe ansonsten in meinem Leben noch nie Probleme gehabt, außer durch Unfall. War letztens bei einem HNO Arzt, der mir mal die Ohren gesäubert hatte und da der Rachen ja auch Hals ist, war ich bei ihm. Problem, durch die Mittel, die er Verschrieb erhöhte sich der Speichelfluss. Außerden treten Schluckbeschwerden auf.
Gruß
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich würde gerne anrufen, aber durch die Sprachschwierigkeiten durch den Speichelfluss geht es nicht
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Ich verstehe. Allerdings gibt es durchaus internistische Erkrankungen wie Diabetes, Nierenerkrankungen, Probleme der Nebenniere etc. die für den vermehrten Speichelfluss verantwortlich sein können.

Welches Mittel hat der HNO Arzt verschrieben?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Also, habe keine Diabetes und auch sonst nichts, zumindest bis vor einem 3/4 Jahr und bin für mein Alter Top-Fit.
Zum Gurgeln bekam ich 'Tantum Verde' und zum Lutschen Mucosolvan
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Mucosolvan macht es tatsächlich schlimmer, darauf würde ich verzichten, und Tantum verde hilft nur gegen Rachenentzündungen. Ich glaube aber, das Problem sitzt tiefer.

Verstärkter Speichelfluss kann auch durch eine chronische Bronchitis oder eine Magenerkrankung kommen. Sie sehen,dass es aus der Ferne kaum zu lösen ist. Gerade der Reizhusten nach Riechen von Wurst spricht für Letzteres.

Ich schlage einen Versuch mit Omep 20 mg (rezeptfrei, eine morgens nüchtern, 14 Tage ) vor, das den Magen und somit das vegetative Nervensystem, das den Speichelfluss regelt, beruhigt. Wird es besser. Gut. Falls nicht, oder kommt es dann wieder, lassen Sie sich bitte untersuchen!

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich habe aber auch Reizhusten und wenn der einsetzt, sprudelt der Speichel förmlich. Ans vegetative Nervensystem habe ich auch schon gedacht, da ja auch da automatische Schlucken nicht immer klappt. Habe mal vor ca. 30 Jahren gelernt damit umzugehen, aber das betraf damals innere Unruhe..
Ich hole mir das OMEP , mal sehen, ob es hilft
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.

Das wünsche ich Ihnen. Aber bitte dann auch mal einen Lungenfunktionstest beim Hausarzt machen, nicht, dass eine chronische Bronchitis oder ein Asthma übersehen werden.

Alles Gute und herzlichen Dank für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 8 Monaten.
Guten Tag, Gern war ich für Ihre Frage da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer . Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin