So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1630
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

Hallo. Ich bin Kathrin 31 Jahre alt und leide schon seit

Beantwortete Frage:

Hallo. Ich bin Kathrin 31 Jahre alt und leide schon seit Jahren an starker Hypochondrie. Bin übergewichtig und habe seit Jahren erhöhten Blutdruck der bis jetzt aber gut mit Metoprolol succ. Eingestellt war. Ich habe 3 Kinder und bin mit meinem Mann selbständig. Also viel Arbeit und Stress. Habe sonst extreme Herzinfarkt Angst weswegen ich vor 10 Wochen ein Belastungs EKG hatte das sehr gut war. Auch schon zig herzechos. Immer alles gut. Habe auch kein Cholesterin. Habe jetzt schon den zweiten Monat wenn ich meine Periode habe ziemlich Kopfschmerzen täglich. Hatte deswegen heute ein Kopf MRT. Habe seit dem Urlaub vor ,10 Wochen keinen Sport mehr gemacht und leider 7 Kilo zugenommen. Und gestern hatte ich wieder Kopfschmerzen habe dann mal meinen Blutdruck gemessen. Und der war 147 zu 102. Habe zur Zeit sehr viel Ängste wieder. Bin seit gestern ständig am messen und bis heute Mittag nach dem MRT war er immer noch hoch. Jetzt bin ich 3 Stockwerk e hoch gerannt und habe direkt danach gemessen da war er bei 149 zu 99. Jetzt ist er etwas runter. Bekomme morgen nen 24 Stunden Blutdruck Messer dran. Habe davor total Angst. Nehm doch jetzt schon 2 mal Metoprolol succ. Ein. Jeweils 49.5 mg. Kann auch Angst den Blutdruck so hoch jagen??? Bin jetzt wieder fest entschlossen ab zu nehmen.
Gepostet: vor 8 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

Ja, Angst kann den Blutdruck signifikant steigern. Die angegebenen Werte sind aber absolut nicht besorgniserregend. Es besteht keine Gefahr.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Und was ist mit den Kopfschmerzen?? Habe heute ein Langzeit Blutdruckmessung dran. Und das zeigt ziemlich hohe Werte an. In Ruhe 160 zu 98 und nach Treppen steigen 186 zu 110. Seit ich das dran habe bin ich total angespannt und ängstlich.

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

gerade wenn Sie unruhig sind, sind diese Werte nicht Besorgnis erregend. Solche etwas höheren Werte hat jeder Mensch mehrfach am Tag.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.

Hatte das 24 Stunden Messung dran. Da waren die Werte jedes Mal wenn es gepumpt hat so hoch. Habe jetzt total Angst. Nehme ja schon Metoprolol succ. Ein. Und habe auch ständig Kopfschmerzen. Wieder seit meiner Periode.

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

die Kopfschmerzen liegen sicher nicht am Blutdruck. Sie können beruhigt sein.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 8 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

ortho5 und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin