So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24399
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo ich habe seit 1-2 Monaten folgende symtome:

Kundenfrage

Hallo ich habe seit 1-2 Monaten folgende symtome: Gelenkschmerzen - Muskelschmerzen , Meine gelenke (knochen) knaksen oft bei Bewegung, Druckgefühl im kopf, Druckgefühl in den Ohren überwiegend im linken ohr, Ohrenschmerzen wenn etwas einbisschen zu laut ist , Schwindel und übelkeits anfälle kann in der zeit schlechter atmen und habe ein vollegefühl, Ein stechenden schmerz überall am Körper der kurz auftritt, Körperstellen fangen manchmal an kurz zu vibrieren, Rötung und enzündung im Hals (rachen) überwiegend auf der linken seite , Abundzu höre ich ein piepsen im ohr öfters als normalerweise , Hatte auch einpaar mal stechen in der brust , Bei Dunkelheit sehe ich alles verpixelt (Viele schwarze punkte die sich bewegen), abundzu Stechen oder brennen im auge, Allgemein fällt es mir schwerer zu atmen als sonst, Blut im stuhl schon seit 2 -3 Jahren,Letze Woche mehr als sonst, da hat sich sogar das wasser rot gefärbt, Stuhlgang stinkt abnormal, Gelegentlich kurzauftretende Kopfschmerzen , Fühle mich erschöpft (Müde) und kann dennoch sehr schlecht einschlafen und wenn ich einschlafe wache ich immer wieder nachts auf, Ich habe zurzeit eine Zwölffingerdarm enzündung seit 1,5 Monaten, Um meine Blähungen rauszulassen muss ich mich anstrengen und es funktioniert meist nur wenn ich etwas in die hocke gehe, Bei nach vornebeugen bekomme ich seitlich am unteren rücken Bereich stechende schmerzen hiermit meine frage was ist mit mir los was könnte die Ursache sein
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: ja
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Morgen,

Was wurde bisher untersucht? Mit welchem Ergebnis?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo

Heute war ich bei der Blutabnahme morgen bekomme ich das Ergebnis.

Mein Arzt meinte ich habe eine Infektion nachdem ich alles geschildert habe. Sie hat mein Hals untersucht gefragt ob was wehtut bei druck was nicht der fall war.

Jetzt hat sie mir erstmal die Lutschtabletten : Toxi Loges verschrieben und sie meinte das wir morgen anhand des Bluttests feststellen können ob ich noch andere Medikamente brauche

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Danke, ***** ***** würde natürlich allerlei Beschwerden erklären, aber nicht das Blut im Stuhl. Wurde denn auch der Stuhl untersucht oder Ultraschall gemacht, oder bisher nur ein Bluttest?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Der stuhl wurde untersucht und es waren keine anzeichen auf keime oder Pilze.

Ultraschall wurde vor 3 Wochen gemacht und alles im bauchbereich scheint inordnung zu sein.

Habe mir einen Termin für eine Darmspiegelung geholt

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Ja, das ist eine vernünftige Idee, denn es kann durchaus sein, dass dazu noch eine chronisch entzündliche Darmerkrankung kommt. Die ist manchmal auch von Gelenkproblemen begleitet.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Könnten die oben angegeben Symptome auf eine andere Krankheit hindeuten ?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Auch das schrieb ich!? Eine chronisch entzündliche Darmerkrankung ist denkbar, die auch zu einigen der andren Symptome passt.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Falls Sie etwas Ernstes fürchten: Danach sieht es nicht aus.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Tag, Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback, Ihre Dr. Höllering
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo ich habe die Beschwerden immernoch ein geräusch in den ohren habe auch noch Ohrenschmerzen und gelenk (Muskelschmerzen) und ich sehe immernoch im dunkeln schwarze punkte die sich bewegen. Und Schlafstörungen habe ich auch noch obwohl ich das medikament bis zum schluss eingenommen habe.

Der bluttest war soweit in Ordnung nur ein bisschen entzündet

Woran könnte es liegen?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Die Entzündung könnte aus dem Darm kommen und geht dann natürlich durch Antibiotika nicht weg. Dadurch sind Ihre übergebliebenen Beschwerden auch weiterhin erklärt. Sie werden die Spiegelung abwarten müssen. Ich denke immer noch an eine Entzündung im Darmbereich.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin