So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich hatte schon 2mal Gürtelrose, aber jetzt habe ich meine

Kundenfrage

Ich hatte schon 2mal Gürtelrose, aber jetzt habe ich meine Beine bis zum Oberschenkel zerkratzt die Haut ist trocken pellt sich durchs kratzen ab und ist sehr dünn. Es juckt unheimlich, und jetzt geht es im Gesicht los. Das geht schon 2 Wochen so. Es hört kurz auf wenn ich sie kalt wasche, oder mit Eucerin repair Lotion eincreme. Ich bin 83 Jahre alt und habe durch Wassertabletten 3 Kg abgenommen und nun abgesetzt. Wiege jetzt 55 Kg. Kann das wieder eine Gürtelrose sein? Danke ***** ***** Antwort. Gisela wachendorf
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

erfreulicherweise spricht jetzt nichts für eine erneute Gürtelrose sondern alles für ein sogenanntes Exsikkationsdermatid, d.h. der Juckreiz kommt von zu trockener Haut. Die ist möglicherweise auch durch die Wassertabletten, die Sie ja schon weggelassen haben gefördert worden. Also von daher ist eine Besserung zu erwarten, dazu intensive Hautpflege mit Eucerin repair.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Der Juckreiz geht aber weiter über dem Körper er ändert sich ja durch das Eucerin nicht, sondern setzt nur ein paar Stunden aus. Sobald ich mit der Hand an meinen Körper komme geht es viel schlimmer los. Danke für die Antwort

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 11 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung.

Das von mir beschriebene Dermatid ist eine sehr hartnäckige und im Alter fast schon gesetzmässig auftretende Erkrankung. Die Behandlung erfordert sehr viel Geduld und muss alle erdenklichen Arten von Hautpflegemitteln, unter anderem auch rückfettende Duschgele einschliessen.

Sofort helfen würde im übrigen nur Kortisoncreme, die man in Ihrem Fall bei der ohnehin schon atrophischen Haut aber auf keinen Fall anwenden sollte. Juckreizstillende Medikamente wie Ceterizin helfen kurzfristig und packen das Problem nicht an der Wurzel an.

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 11 Monaten.

Haben Sie noch Fragen an mich ? Ich antworte gerne!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin