So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24022
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Ich leide unter Zahnarztphobie und war lange nicht mehr

Kundenfrage

Ich leide unter Zahnarztphobie und war lange nicht mehr dort. Unter einer Krone dir ich nur noch mit Zahnpasta eingesetzt habe hatte ich jetzt Schmerzen. Der Schneidezahn unter der Krone sieht furchtbar aus. In meiner Not bin ich dann Freitag zu einer Zahnärztin die mit Hypnose arbeitet und habe mich geoutet. Soweit alles ok! Es war schon spät und die machte eine Röntgenaufnahme und meinte da sei eine Entzündung drin- vorne im Schneidezahn. Wir mache erst mal gar nichts. Ich soll Penicillin nehmen bis die Entzündung etwas besser ist und nächste Woche legen wir dann los und die Betäubung greift dann... Das war gestern. Danach wurde die Oberlippe immer dickerA- heute war sie den ganzen Tag dick- die Backe auch etwas... Ich nehme jetzt seit gestern Abend Isocillin 1.2 Mega und habe Angst dass das nicht anschlägt. Ich einen Abszess habe etc. bin nur am googlen
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Abend,

Eine solche starke Entzündung kann schon mal eine dicke Backe machen. Bitte kühlen Sie sie intensiv. Abszesse bilden sich unter so viel Penicillin nicht so leicht. Falls die Backe morgen noch mehr angeschwollen ist, oder Sie Fieber bekämen, sollten Sie den Notdienst aufsuchen. Aber es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es morgen besser ist.

Das wünsche ich Ihnen!

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Meinen sie die Zahnärztin hätte gesehen wenn es schon ein Abszess gewesen wäre? Kann das so lange dauern bis das Antibiotikum wirkt?
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Selbstverständlich erkennt eine Zahnärztin einen Abszess, und ein Antibiotikum tötet ja zunächst mal nur Bakterien ab, was schon ein paar Tage dauert. Die Entzündung klingt dann erst in Folge nach und nach ab.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin