So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24380
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Liebe Frau. ich bin gerade für drei Monate in Kroatien

Kundenfrage

liebe Frau Wilson. ich bin gerade für drei Monate in Kroatien angekommen. Ich leide an Fibromyalgie und brauche eine Auszeit. hatte sehr viel Stress. Hatte zudem 03/2015 eine HWS Versteifung Op mit Beckenkamm immer noch ausstrahlende Nervenschmerzen. Habe nun kurz vor der Reise eine Cortisonhaltige Infiltration in C7/1.Brustwirbel bekommen. Ich nehme Topamax (Antiepileptikum 1-0-1 je 50mg) und Efexor (Antidepressivum 150mg 1-0-0) welche zentral gegen die chronischen Schmerzen wirken. Ich lebe normalerweise in Zürich. Hab meine ärztin nicht erreicht. zudem nehme ich diverse Vitamine Magnesium. Q10, Biotin.
Nun habe ich ca. 10 Tage nach der Cortisoninfiltration Magenprobleme und einen Schmerz zwischen Nabel und Rippenbogen und einen weissen Belag auf Zunge. Mein Zahnfleisch ist auch leicht entzündet. Ich kann mir vorstellen, dass ich durch den Stress, die Reise, das Cortison eine Candidiasis im Mund und eventuell ein Magengeschwür habe das nun auch besiedelt wurde und sich nun bemerkbar macht. Kann das sein? Ich rauche gerade ziemlich viel. Mind. 20Z./Tag. Hatte sehr viel mentalen und emotionalen Stress vor meiner Reise, da meine jüngere Tochter noch zum Vater gezogen ist.
Ich bin weiblich, 44, 175cm, 68kg. Ansonsten gut in Form.
Zudem habe ich vor 3 Wochen plötzlich sobald meine Haut in die Sonne kommt die Reaktion, dass sich kleinste, weisse Bläschen Bilden. Das zwickt dann recht. Der Hautarzt hat gemeint es sei eine Reaktion auf ein Kosmetikprodukt mit der Sonne. Ich benutze jedoch nichts mehr. Evtl. das CoEnzymQ10? oder die Medis. Das war jedoch schon vor der Cortisonspritze. Der Stress war dann schon extrem.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Natürlich
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Morgen,

Tatsächlich ist eine Gastritis denkbar. Sie können versuchen, ob Sie Omeprazol oder Pantoprazol bekommen. Eine Kapsel nüchtern vor dem Frühstück könnte schnell helfen. Bitte auch nicht scharf, heiß oder fett essen und Kohlensäurehaltiges meiden.

Ich denke, eine Pilzerkrankung ist eher unwahrscheinlich, der Belag wird vom Magen kommen.

Versuchen Sie mal starken Sonnenschutz und Kalzium, evtl. haben Sie eine Sonnenallergie.

Einen schönen Urlaub!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Liebe Frau Höllering,Vielen Dank für Ihre rasche Antwort. Ich habe wegen der Candidiasis noch einen Test gemacht, welcher im Internet beschrieben ist. Man spuckt dabei in ein Glas Wasser. Der gesunde Speichel müsste oben schwimmen bleiben. Meiner jedoch hat diese Fäden gezogen und das Wasser wurde flockig. Scheinbar können Candida auch eine unauffällige Gastritis auslösen. Ein Magenschutz kann die durch die pilzinfiktion ausgelöste Gastritis verstärken. Ich war heute beim Zahnarzt hier. Ich selbst bin Dentalhygienikerin und bin sehr interessiert was medizinische Fragen angeht. Ich habe nun ein Gel verschrieben bekommen gegen die pilze. Ich versuche das nun einige Tage und ruhe ein wenig. Das Zahnfleisch und die Zunge fühlen sich nach heute schon besser an. Ich nehme zudem noch Bioflorin.
Was den Hautausschlag angeht habe ich das auch gefunden. Miliaria cristalina. Verstopfte Schweissdrüsen. Ich habe mir kurz vor dem ersten Ausbruch ein peeling gemacht gehabt mit Olivenöl, Salz und Honig. Eventuell hab ich mir damit die poren verstopft. Also kein Öl mehr. Ich hol mir das Kalzium. Bin gerade durch den durchgemachten Stress unglaublich empfindlich. Die Haut ist Spiegel der Seele und alles schlägt mir gerade auf den Magen. Das pantoprazol hab ich leider weggeworfen jetzt kurz vor den Ferien als ich meine Hausapotheke zusammengepackt hab. Habs nach der HWS Op 03/15 nicht mehr gebraucht :-( hoffentlich ist das ein gutes Zeichen. Ich danke ***** ***** Herzen. Auch Ihnen schöne Zeit und dass wir gesund werden und bleiben!!! Liebe Grüsse Dubravka Lalive
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich habe noch Schwarzkümmelkapseln gefunden und nun drei genommen und einmalig Arnikakügelchen sollte eventuell auch ein wenig helfen.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ich freue mich, dass es Ihnen besser geht! Wenn Sie kein Pantoprazol haben ,kann es mit vorsichtiger Ernährung (nicht fett, scharf, heiß, scharf gebraten) auch gehen, wenn Sie Schwarzkümmel nehmen.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste! Eine freundliche Bewertung durch das Anklicken von 3 bis 5 Sternen wäre lieb.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin