So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ortho5.
ortho5
ortho5, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1683
Erfahrung:  Ltd.Notarzt,Chirurgie,Unfallchirurgie,Orthopädie/Unfallchirurgie
65755459
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
ortho5 ist jetzt online.

mäßig ausgeprägtes subchondrales Ödem der artikulierenden

Kundenfrage

mäßig ausgeprägtes subchondrales Ödem der artikulierenden gelenkflächen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Patient,

wo genau liegt das Ödem und welche Frage haben Sie dazu ?

Freundliche Grüße,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,
Besten Dank. Anbei Kopie.
LG ***
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

bei dem Befund liegen 2 Erkrankungen vor:

- eine Arthrose/verschleiss der Fußwurzel zwischen Navicular und Cunieforme

- ein Arthrose des grißzehengrundgelenkes mit Überlastung der Sesambeine

Wenn eine Einlagenversorgung nicht zu Ziel führt, kann eine OP erweogen werden; wenn am Naviculare die Schmerzen führend sind, ggfs. eine versteifung, am Großzehengrundgelenk eine sog. Cheilektomie, Achskorrektur oder versteifung, selten auch eine Prothese.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Besten Dank.
Würden sie sagen, dass Laufen ca. 30 KM pro Woche schdet nicht? Wenn ja, welchen SPort würden sie vorschlagen.
Welche Laufschuhe soll ich tragen? Würden Sie z.B MBT Schuhe empfehlen?
schöne Grüße ***
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

in dieser Situation können alle Sportaktivitiäten, die keine Schmerzen bei oder nach belastung hervorrufen, durchgeführt werden, da gibt es keine Grenze. MBT Schuhe sind zur Behandlung nicht geeignet, weil diese das Fuss-Skelett nicht unterstützen. Besser geeignet sind Laufschuha nach Laufbandanalyse (in guten fachgeschäften), da bleiben dann aber meist nur 1-2 Modelle zur Auswahl.

MIt besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hertzlichen Dank es hat mir heholfen. Alls Gute und Gruß ***
Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Frau Hertz,

vielen Dank für die Rückmeldung. Können Sie die Frage dann bitte positiv bewerten ?

Vielen Dank.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben eine ausführliche Antwort erhalten und gelesen und ich freue mich wenn ich Ihnen helfen konnte. Wenn Sie noch Rückfragen haben, beantworte ich diese gerne, sonst würde ich mich über eine positive Bewertung freuen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit Vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben auf unserem Expertenportal auf die oben genannte Frage eine fachgerechte Antwort in der von Ihnen gewählten Detailtiefe erhalten, aber bisher noch keine Bewertung vorgenommen. Wir können diesen Service nur anbieten, wenn beantwortete Fragen auch positiv bewertet werden. Falls Ihrerseits noch konkrete Nachfragen zur Antwort bestehen, können Sie diese gerne stellen, sonst bewerten Sie die Frage bitte positiv, um sie abzuschliessen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben unser Expertenportal in Anspruch genommen, um einen qualifizierten fachärztlichen Rat einzuholen und ich habe Ihnen in der gewählten Detailtiefe auf dem Fachstandard der modernen Medizin geantwortet. Auch wenn eine solche Auskunft die Vorstellung bei einem Arzt und die ärztliche Untersuchung in vielen Fällen nicht ersetzen kann, dient sie doch einer korrekten Behandlung durch gute und neutrale Information. Eine solche Leistung ist nicht umsonst zu erbringen. Ich bitte Sie daher noch einmal freundlich, die Frage positiv zu bewerten und damit abzuschließen, damit wir Sie auch in Zukunft auf hohem fachlichen Niveau beraten können, wenn Sie wieder einmal eine Auskunft benötigen.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

Sie haben über unser Portal eine qualifizierte ärztliche Antwort eines erfahrenen Facharztes in der von Ihnen gewünschten Detailtiefe erhalten, aber die Antwort noch nicht bewertet. Da die Experten nur bei einer positiven Bewertung der Frage eine Vergütung erhalten, bitten wir Sie, die Frage mit mindestens 3 Sternen zu bewerten; wenn Sie nicht zufrieden waren, teilen Sie uns doch bitte die Gründe dafür mit. Wenn Sie noch Nachfragen zum Inhalt Ihrer Antwort haben, beraten wir Sie gerne.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

(4)

Experte:  ortho5 hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

über unser Portal haben Sie auf Ihre Frage eine qualifizierte Antwort eines erfahrenen Facharztes erhalten. Bitte bewerten Sie die Frage positiv (mindestens 3 Sterne), damit der Experte sein Honorar erhält. Wenn Sie nicht zufrieden waren, teilen Sie uns doch bitte die Gründe dafür mit. Wenn Sie noch Nachfragen zum Inhalt Ihrer Antwort haben, beraten wir Sie gerne.

Mit besten Wünschen,

Dr OACK

(5)