So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24005
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Ich möchte gerne wissen was ein Parenchymdefekt von

Kundenfrage

Ich möchte gerne wissen was ein Parenchymdefekt von überwiegend liquordichte ist
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich hatte vor 2 Jahren einen Unfall und hatte Gehirnbluten, wurde 4 Wochen in Wienerneustadt im Krankenhaus behandelt. Nach meiner Rückkehr wurde ein CT gemacht und jetzt wieder. Laut Radiologen hat sich das CT nicht verändert.Beidseitige Hochformate Defekte. Da ich Iscover nehme, welches in Wien ausgesetzt war, diskutieren mein Arzt ich ich, ob ich einen anderen Blutverdünnter nehmen sollte. Ich bin 75 Jahre alt, habe 4 Bypässe und einen Schrittmacher
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Abend,

Ein Parenchymdefekt ist ein Fehlen normaler (hier Gehirn)Zellen. Ist er liquordicht, ist er ausgefüllt mit Flüssigkeit, die Hirnwasser (Liquor) zu sein scheint, weil Blut röntgendichter wäre.

Die Frage ist, warum Sie Iscover nehmen. Wegen der Bypässe wäre ASS eine Alternative.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
ASS lehnt mein Kardiologe und auch andere seiner Kollegen ab, ich selbst übrigens auch
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Nun, dann bleibt eigentlich nur Iscover, wenn Ihre Koronargefäße eine Blutverdünnung erfordern. Welche Alternative wird denn diskutiert? Und warum?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Wir diskutieren, wo Neurologen meine Hirnschäden an Hand der CT's beurteilen können und gleichzeitig auch mein Herz berücksichtigen.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Das geht am besten an Universitätskliniken. Aber es gibt hier nur Kompromisse!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Welche schlagen Sie vor. Ich wurde 1999 von Prof.Wahlers, damals Jena, 3 x operiert, meine Bypässe werden alle 2 Jahre in Leipzig kontrolliert
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Die Universitätsklinik Jena hat einen seht guten Ruf. Aber da mit Sie derzeit in Leipzig kennt, sind Sie dort besser aufgehoben. Die Fragestellung ist nicht so kompliziert, dass man dafür an die Charité müsste.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ok. Dann bedanke ***** ***** bei Ihnen und wünsche Ihnen ein schönes Wochenende
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr gern geschehen! Dann bedanke ***** ***** bei Ihnen für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe und wünsche Ihnen neben einem schönen Wochenende das Allerbeste.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Es fällt mir schwer Ihre Antworten zu bewerten, ich werde aber mit meinem Arzt darüber reden.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sie bewerten damit meine Zeit und Zuwendung zu später Stunde und die Tatsache, dass ich Ihnen weit mehr als Ihre ursprüngliche Frage beantwortet habe. Je mehr Sterne Sie anklicken, um so netter ist das. Danke!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Liebe Frau Dr. Höllering, ASS ist mir seit 25 Jahren bekannt, auch Universitätskliniken sind mir bekannt, bitte nehmen Sie meine Erklärung so, wie ich sie geschrieben habe.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sie haben ursprünglich um Erklärung Ihres CT- Befundes gebeten. Die habe ich gegeben. Das andere war nur zusätzliches "Geplauder". Es gibt, wenn man ASS ablehnt, keine vernünftige Alternative zu Clopidogrel, weil die anderen (Marcumar, NOAK) die Gefahr von Hrinblutungen noch deutlich erhöhen, und Ticragelor auch nicht angezeigt ist. Aber das war gar nicht Ihre ursprüngliche Frage!

Da ich Ihre ursprüngliche Frage beantwortet habe, bitte ich um die Höflichkeit, meine nächtliche Hilfe positive zu bewerten. Wenn noch etwas bzgl. des CT- Befundes offen ist, antworte ich selbstverständlich noch einmal dazu.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Verehrte Frau Dr. Helling, es tut mir leid, daß ich Ihnen keine andere Antwort geben kann. Ich lasse aber Ihre Antwort von meinem Arzt bewerten. Ich muß Ihnen aber sagen, daß ich nicht Neues von Ihnen erfahren habe
Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Bitte entschuldigen Sie, daß ich Ihren Namen falsch geschrieben habe, Frau Dr. Höllering, das war mein Computer
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 11 Monaten.

Schade um meine Zeit. Warum haben Sie dann überhaupt um Übersetzung Ihres Befundes hier gebeten? Egal. Leben Sie wohl.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin