So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24836
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

"Blutung am OGFB im Sinne eines kleinen VAV oder kleinen Makroaneurysm

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin 46 Jahre alt, männlich und nehme seit mehreren Jahren 1x täglich 16 mg Candesartan, da der untere Wert in Stress-Situationen immer wieder Richtung 90 und höher tendierte, weitere Erkrankungen sind nicht bekannt. Aus beruflichen Gründen lasse ich meine Augen 1x jährlich umfassend untersuchen. Diese Woche erhielt ich die Diagnose, es läge eine "Blutung am OGFB im Sinne eines kleinen VAV oder kleinen Makroaneurysmus" im linken Auge vor. Zu meinem Erstaunen wurde ich aus der Klink am gleichen Tag wieder entlassen (obwohl privat krankenversichert)- ich möge mich in 8 Wochen wieder vorstellen, gegebenenfalls würde dann mit einem Laser gearbeitet. Meine Frage ist nun, ob ich in dieser Zeit selber einen Beitrag leisten kann, die Heilung voran zu treiben. Bisher betreibe ich 3x in der Woche Sport und kombiniere Krafttraining mit Krav Maga (Selbstverteidigung) zwecks Stress-Abbau. Ist dies mit dieser Diagnose gefährlich, kann sich der zustand verschlechtern? Muss ich vorerst auf Sport verzichten? Herzlichen Dank für ihre Einschätzung. Mit besten Grüßen ***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Jahr.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

E-Mail:***@******.***

oder

Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
 Deutschland: 0800(###) ###-####/p>

 Österreich: 0800 802136

 Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Ob ein kleines Aneurysma geplatzt ist oder die Blutung aufgrund eines Venenastverscllusses passiert ist, konnte man offensichtlich wegen der Blutung nicht sehen. Darum will man warten,bis sich die Blutung resorbiert hat, und sich die Netzhaut dann noch einmal ansehen. Erst, wenn man die Blutungsursache klar erkennen kann, kann man auch eine Therapieentscheidung treffen.

Vor der Klärung der Diagnose würde ich auf Übungen verzichten, die den Druck im Kopf erhöhen. Also Krafttraining nur mit kleinen Gewichten und vielen Wiederholungen.

Die Heilung beschleunigen können Sie leider nicht.

Ich bitte, die späte Antwort zu entschuldigen, und wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sie haben meine Antwort gelesen, meine Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Fragen da und habe Ihnen gerne geholfen. Darum bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering