So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24633
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag, aufgrund aktueller schwerer familiärer Probleme

Kundenfrage

Guten Tag,
aufgrund aktueller schwerer familiärer Probleme und Erkrankungen kann ich mich momentan kaum konzentrieren. Allerdings muss ich bis in 5 Wochen mit meiner Masterarbeit fertig werden und habe kaum die Hälfte. Eine Verlängerung des Abgabetermins wurde mir verwehrt. Eine Freundin meinte ich solle zum Hausarzt gehen und nach Ritalin fragen. Ich arbeite allerdings selbst in einer KJP-Praxis und bin sehr skeptisch. Vor allem da ich noch keine BU habe.
Gibt es andere Möglichkeiten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Und falls ich MPH verschrieben bekomme, kann ich ohne Probleme eine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommen, da es nur einmalig warP
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Es tut mir Leid, dass Sie so belastet sind!

Bachblüten sind völlig wirkungslos, Homöopathika oft nicht stark genug. Ritalin aber ist die absurdeste Idee überhaupt und hier überhaupt nicht angemessen, Das wird der Hausarzt Ihnen sowieso nicht verschreiben, wenn er halbwegs gewissenhaft ist.

Tatsächlich müssen Sie für die BU auch andere Psychopharmaka, die Sie genommen haben, angeben; selbst, wenn das einmalig war (Sie können aber den Grund dazu schreiben).

Ich würde versuchen, mit ärztlichem Attest eine Verlängerung des Termins zu erreichen. Da alle Psychopharmaka ca 3 Wochen brauchen, bis sie helfen (bis auf Beruhigungsmittel; aber darunter könnten Sie ja nicht arbeiten), wären die auch nicht unbedingt sinnvoll.

Vielleicht hilft Ihnen das pflanzliche Kytta sedativum für einen ruhigeren Tag und eine bessere Nacht (morgens und mittags 1, nachts 2 Kps).

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering