So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20208
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich habe meinem Sohn 9 Jahre gerade eine Zecke entfernt.

Kundenfrage

ich habe meinem Sohn 9 Jahre gerade eine Zecke entfernt. Die Einstichstelle ist gerötet wie bei einem Schnackenstich. Er ist nicht gegen FSME geimpft. Soll ich jetzt los und ihn impfen oder ist alles halb so wild?

Die Rötung ist so groß wie ein Fünfmarkstück. Er sagt er hat nicht gejuckt. Er beschwert sich dass es unangenehm sei.

Es gibt eine 24 h Praxis bei uns...

in der nächsten halben Stunde muß er ins Bett...

Ich habe die Zecke noch...

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo,

wichtig ist in dem Fall, dass die Zecke wirklich vollständig entfernt wurde. Dann würde ich raten, zunächst den weiteren Verlauf abzuwarten und die Stelle mit einem kühlenden Verband abzudecken. Nur falls dann keine schnelle Besserung eintritt, oder nach 6-7 Tagen eine erneute Rötung (Wanderröte) auftritt, wäre eine ärztliche Abklärung und Behandlung notwendig.

Alles Gute für Ihren Sohn.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Patientin,
da Sie meine Antwort auf Ihre Frage noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin