So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, Ich habe ca 5 - 10 cm über den linken

Kundenfrage

Hallo,Ich habe ca 5 - 10 cm über den linken Hüftknochen einen Punkt wenn ich da drauf drücke schmerzt es richtig.
ich fühle etwas hartes wenn ich draufdrücke.Danke
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wenn das Harte, das Sie spüren, eine glatte Oberfläche hat und im Unterhautfettgewebe liegt sowie etwas verschieblich ist , so handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um ein harmloses Lipom. Letztendliche Diagnose und auch Therapie bestünde in einer operativen Entfernung, die aber in der Regel nicht erforderlich ist.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
wie soll ich das sagen, also ich muss nicht weit reindrücken um es zu fühlen.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.

D***** *****egt die Veränderung im Unterhautfettgewebe. Ist die Verhärtung verschieblich?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also es ist immer an der gleichen Stelle.
Habe am Montag einen Termin beim Arzt
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also nicht verschieblich? Nun ein Lymphknoten kann es aufgrund der Lokalisation nicht sein , also nichts bedenkliches. Der Arzttermin am Montag reicht. Die Verdachtsdiagnose ist weiterhin ein Lipom. Die Diagnose wird durch Abtasten oder durch eine histologische Untersuchung nach operativer Entfernung des Knotens gestellt. Dies ist aber in den meisten Fällen nicht erforderlich.