So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24652
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo habe zwei dicke zähennägel und bin zum Hautarzt der

Kundenfrage

Hallo habe zwei dicke zähennägel und bin zum Hautarzt der eine Kultur vom nagel Material gemacht hat. Nach ca 4 Wochen hab ich angerufen und die haben mir gesagt es wäre nagelpilz und dann wollte ich wissen welcher also was genau für ein Pilz bei der kultur gewachsen ist und ich bekam die Antwort Penicillium Notatum. Ich habe dann das Internet durchforstet und nichts in Verbindung mit dem pilz zu nagelpilz gefunden. Ich hoffe sehr jemand kann mich hier aufklären. Lg laura
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Penicillium notatum ist tatsächlich ein Schimmelpilz und normalerweise kein Erreger von Nagelpilz. Evtl. ist es ein Nebenbefund, also zufällige eine Kontamination der Probe, und noch ein weiterer Pilz ursächlich. Wenn ein Arzt so eine Untersuchung macht, ist er rechtlich verpflichtet, Ihnen das Ergebnis persönlich mitzuteilen, und auch, was Sie nun tun sollen. Das würde ich einfordern, denn er hat Ihren Nagel ja gesehen.

Entweder, da ist tatsächlich ein Pilz; dann wird man, wenn die örtlichen Maßnahmen nicht geholfen haben, mit Tabletten therapieren. Das wird nötig sein, wenn der Pilz bis ins Nagelbett gewandert ist. Oder die Nägel leiden unter Druckproblemen bei zu engen Schuhen, dann verändern sie sich auch ohne auslösenden Pilz. Das kann keine MfA mit Ihnen diskutieren,das muss der Arzt schon selber tun.

Alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Gern war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback, Ihre Dr. Höllering