So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 984
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

Bei meinem Mann wurde am 21.04.16 ein Blasenkatheter gelegt

Kundenfrage

Bei meinem Mann wurde am 21.04.16 ein Blasenkatheter gelegt bei Pneumonie mit resultierender Sepsis und Nierenversagen. Der Katheter wurde am 13.05. entfernt, am 14.05. erfolgte die Entlassung aus dem Krankenhaus. Die Urinausscheidung ist nach der Katheterentfernung sehr gering mit 300 bis 400 ml bei einer Flüssigkeitsaufnahme von ca. 1200 ml. Ist die geringe Ausscheidung normal oder muss ich von einem behandlungsbedürftigen Harnverhalt ausgehen? Mein Mann ist nach einem Schlaganfall vor 10 Jahren rechtsseitig gelähmt und Aphasiker, Schmerzen werden von ihm verneint, wobei diese Aussagen erfahrungsgemäß nicht
zuverlässig sind. Da ich mir große Sorgen mache, wäre ich für eine Antwort sehr dankbar.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,es könnte sich sowohl um einen Harnverhalt als auch um ein neuerliches Nierenversagen handeln.Hier ist akuter Handlungsbedarf gegeben. Eine erneute stationäre Aufnahme erscheint unumgänglich.Ich rate, den ärztlichen Notdienst zu rufen, der ggfs. die stationäre Einweisung veranlassen kann.Mit freundlichen GrüßenDr.Walter Schürmann
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag!Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort helfen? Falls ja und falls Sie keine weiteren Fragen mehr haben sollten, danke ***** *****ür Ihre freundliche Bewertung. Nur so erhalte ich ein Honorar aus einem Teil Ihres Guthabens.Danke ***** ***** Gute für Ihren MannIhr Dr.Schürmann