So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11441
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo. Ich bin 26 Jahre alt, männlich und auf der Suche

Kundenfrage

Hallo.
Ich bin 26 Jahre alt, männlich und auf der Suche nach Antworten.
Ich leide unter folgenden Symptomen:
Schlafstörungen / Probleme beim einschlafen. Ich kann einfach nicht einschlafen. Bisher Abhilfe durch übermässigen Alkoholkonsum
Erektionsstörungen / Triebstörung. Oftmals gar keine Lust auf Sex = Keine Erektion. Wenn Lust auf Sex = trotzdem keine Erektion (oder nur kurz). Bisher Abhilfe durch Sildenafil.
Hitzewellen / Schweissausbrüche. Ausgelöst durch jegliche Form körperlicher Betätigung (nach etwa 10 Min), Nervosität ( z.B. vor/während Präsentation/Vorstellungsgespräch) oder Hitze von außen (Sommer). Bisher Abhilfe durch nichts.
Schlechte Konzentrationsfähigkeit / langsames Denken
Über einen Hinweis oder irgendeine Aussage würde ich mich sehr freuen!
LG
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,alle genannten Symptome sind gut durch eine depressive Störung erklärbar. Einzig die Schweissneigung passt nicht hierzu. Diese könnte sich aber durch die Einnahme eines bei Ihnen aus meiner Sicht indizierten Antidepressivums bessern. Bitte sprechen Sie Ihren Hausarzt auf die genannte Möglichkeit einer antidepressiven Therapie an. Vielleicht wird er Sie auch beim Psychologen/Psychiater vorstellen.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Konnte ich Ihnen helfen? Haben Sie noch Fragen?Fragen Sie gerne, ich antworte wieder.Dr.Schürmann