So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23973
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Spinalkanalstenose

Kundenfrage

Was soll ich machen?
NPP 14/5
V.a.Spinalkanalstenose mit abklingender Miktionsstörung
muss eine OP gemacht werden es ist sehr schmerzhaft.Herzlich ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Abend, Eine Spinalkanalstenose beengt das Rückenmark manchmal so stark, dass man mit medikamentösen Mitteln nicht mehr auskommt. Grund zu operieren hat man, wenn dauerhaft starke Schmerzen bestehen (die beim Laufen noch zunehmen, und im Liegen deutlich besser werden), oder wenn es zu nervenbedingten Ausfällen (hier die Miktionsstörung) kommt. Der Rehasport ist zwar gut für Sie, wird aber das Problem des zu engen Kanals nicht lösen können.Ich würde nun zwei Dinge tun: 1.) den Hausarzt bitten, Sie ausreichend mit Schmerzmitteln zu versorgen oder Sie zu einem Schmerztherapeuten zu überweisen, und 2.) mich bei ihm erkundigen, welche neurochirurgischen Krankenhausabteilungen in Ihrer Umgebung in Frage kommen. Sie können nämlich auch dort ein ambulantes Vorgespräch bekommen, in dem man Sie zur OP berät (und nach dem Sie zunächst wieder nach Hause gehen), wenn Sie eine Einweisung mitbringen. Mann nennt das "vorstationäres Gespräch", un des kann auch das Ergebnis haben, dass man Ihnen empfiehlt, mit der OP noch etwas zu warten.. Eine Wartezeit von über acht Wochen halte ich für sehr lang.Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie haben meine Antwort gelesen, meine schnelle Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. Haben Sie noch eine Frage dazu ? Dann fragen Sie gern!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag,Gerne war ich für Ihre Frage da und ich hoffe, meine Antwort war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,Ihre Dr. Höllering

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin