So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Fettleber

Kundenfrage

sehr geehrte damen & herren, 1983 erkrankte ich an angina und nierenbeckenentzündung, ging zu meinem hausarzt und er gab mir zur gleichenzeit pellizilin und antibiotika, irgendwann 1998 mußte ich ins krankenhaus weil ich immer müde und erschöpft war , dann machten sie ultraschall von der leber, und meinten ich hätte eine fettleber eine punktion ging von statten, es waren keine bakterien vonhanden, leider wurde meine leber nie behandelt, weil die ärzteschaft mit den argumenten kamen eine fettleber braucht man nicht behandeln,und dies wurde bis zum heutigen tag nicht vollzogen, erbitte um ihren rat auch die bauchspeicheldrüsekopf wäre etwas vergrößert auch da tut sich nichts, so kann man auch krebspatienten produzieren, erbitte auch da um ihr antwort danke

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag, Gerne würde ich Ihnen weiterhelfen, aber mir ist Ihre Frage nicht klar. Was genau möchten Sie wissen Wann war der Kopf der Bauchspeicheldrüse vergrößert? Haben Sie Normalgewicht? Warum meinen Sie, dass in Ihnen eine "Krebspatientin produziert" werden kann?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin